Zutat:Pont-l'Évêque

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pont-l'Évêque
Pont-l'Évêque
(Basismenge fehlt): enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die diese Zutat verwenden

Der Pont-l’Évêque ist ein französischer Weichkäse aus roher oder pasteurisierter Kuhmilch. Er hat 45 % Fett i. Tr. und stammt aus der Normandie oder dem Tal der Loire in Nordfrankreich. Er wurde mit dem französischen Herkunftssiegel Appellation d'origine contrôlée (AOC) ausgezeichnet.

Der Pont-l’Évêque wird in kleinen, quadratischen Laiben hergestellt, hat eine schwach orangefarbene Rind, die nicht von Edelschimmel bewachsen ist. Das liegt daran, dass er während der Reifung mit Cidre und Salz gewaschen wird. Dafür bildet sich die so genannte Rotschmiere. Sein Teig ist cremig und elfenbeinfarben.

Der Pont-l’Évêque hat eine lange Tradition, die bis in das Mittelalter zurück reicht. In den verschiedenen Zeitaltern trug er allerdings auch andere Namen. Seinen heutigen Namen erhielt er im 17. Jahrhundert.

In der Küche kann man ihn sehr gut zum Kochen einsetzen, weil er leicht schmilzt und so seinen Geschmack an das Gericht abgeben kann. Man nimmt ihn zum Überbacken und zum Verfeinern von Saucen. Aber auch einfach auf frischen Brot schmeckt er sehr gut.

Siehe auch

Andere Ausgaben