Zutat:Glukosesirup

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glukosesirup
Glukosesirup
100 g Glukosesirup enthalten:
Brennwert: 1348 kJ / 322 kcal
Fett: 0,0 g
Kohlenhydrate: 79,0 g
Eiweiß: 0,3 g
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: 0,0 g
Rezepte, die diese Zutat verwenden

Glukosesirup, auch Stärkesirup, Bonbonsirup, Isoglucose, Corn Sirup, Maissirup oder Maiszucker genannt, ist eine aus Stärkemehl gewonnene eingedickte Lösung, die hauptsächlich aus Traubenzucker besteht. Stärkereste sorgen für einen sehr zähen Sirup, der nicht mit gelöstem, reinen Traubenzucker zu vergleichen ist.

Die Süßkraft liegt etwa bei 30-40% von normalem Zucker.

Glukosesirup enthält weniger als 5% Fruktose, ansonsten muß er als Glukose-Fruktose-Sirup gekennzeichnet werden. Der Einsatz von Glukose-Fruktose-Sirup ist wegen der höheren Süßkraft in der Industrie zwar ökonomischer, aber wegen der Insulinreaktion beim Menschen umstritten.

In der Hobbyküche wird er zum Herstellen von Bonbons und Pralinen verwendet. Der Vorteil dieses Sirups liegt darin, dass dieser nicht auskristallisiert (z.B. wie Honig nach längerer Lagerung). Der Glukosesirup ist über den Handel beziehbar.

Wegen einfacherem Versand und leichterer Lagerung wird Glukosesirup oft getrocknet und vermahlen und dann als Trockenglukose angeboten.


Siehe auch

Andere Ausgaben