Zutat:Brie de Melun

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brie de Melun
Brie de Melun
(Basismenge fehlt): enthalten:
Brennwert: keine Angabe / keine Angabe
Fett: keine Angabe
Kohlenhydrate: keine Angabe
Eiweiß: keine Angabe
Cholesterin: keine Angabe
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die diese Zutat verwenden

Der Brie de Melun ist ein Weichkäse mit weißem Edelpilz der aus roher Kuhmilch hergestellt wird und 45 % Fett i. Tr. besitzt. Er wird wie der Brie de Meaux in der Île-de-France, das ist die Gegend um Paris, aber auch in den benachbarten Regionen Seine-et-Marne, Aube und Yonne hergestellt. Der Name stammt vom Dorf Melun, das in der Nähe von Paris liegt. Er hat ein Herkunftssiegel Appellation d'origine contrôlée (AOC).

Man nennt den Brie de Melun auch den kleinen Bruder des Brie de Meaux. Das liegt an den kleineren Laiben, die hergestellt werden. Sein Aroma ist aber viel kräftiger und würziger als das seines größeren Bruders. Nach 4 Wochen Reifezeit wird er zum Verkauf angeboten.

Man verwendet den Brie de Melun genau wie die anderen Brie-Sorten. Auf Baguette schmeckt er hervorragend. Man kann eine Käseplatte mit ihm bereichern, aber auch Saucen und Salate mit ihm anreichern. Nicht zuletzt eignet er sich auch zum Überbacken.

Siehe auch

Andere Ausgaben