Zutat:Banane

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Banane
Banane
100 g Bananen enthalten:
Brennwert: 392 kJ / 94 kcal
Fett: 0,2 g
Kohlenhydrate: 21,4 g
Eiweiß: 1,1 g
Cholesterin: 0,0 mg
Ballaststoffe: 2,0 g
Rezepte, die diese Zutat verwenden


Die Banane ist eine tropische Frucht, eine Art der Beere, die ausschließlich in tropischen Regionen gedeiht. Auf riesigen Plantagen werden die Früchte angebaut, vor der Reife (also wenn sie noch grün sind) geerntet und in Kühlschiffen, die die Temperatur so niedrig halten, dass der Reifungsprozess nicht fortgesetzt wird, in alle Welt verschifft.

Bei normaler Temperatur reift die Banane nach und wird gelb. Richtig reif ist sie, wenn sie komplett gelb ist. Wenn sie beginnt zu verderben, treten zunächst braune Stellen auf der Schale auf. Je mehr braune Stellen es gibt, desto weiter fortgeschritten ist der Reifungsprozess.

Bananen können noch genossen werden, wenn sie überreif sind. Sie werden dann immer süßer, da immer mehr Stärke in Zucker umgewandelt wird. Auch verändert sich die Konsistenz der Bananen. Frische Bananen sind fest. Je reifer sie werden, desto weicher werden sie.

Die in der Küche hauptsächlich verwendete Dessertbanane eignet sich für Desserts bzw. als Zutat für fruchtige Hauptspeisen. Die Kochbanane hat einen milderen Geschmack und ist roh nur im vollreifen Zustand verzehrbar.

Die rote Banane besitzt ein cremiges, lachsfarbenes bis zartrotes Fruchtfleisch und ist angenehm süß.

Bananenblätter

Die großen grünen Blätter der Bananenpflanze werden in der asiatischen Küche gerne zum Einwickeln von Speisen von Fisch bis Reis verwendet, in denen diese dann gedämpft werden. Bananenblätter sind nicht nur ein praktischer Ersatz für Aluminiumfolie, sie verleihen den eingewickelten Gerichten auch einen subtilen Anisgeschmack. Auch als dekorative Unterlage oder zusammengesteckt zu kleinen Schälchen sorgen sie optisch für das gewisse Etwas. Bananenblätter sind nicht essbar.

Lagerung

Bananen sollten nicht im Kühlschrank gelagert werden. Optimal ist eine Lagertemperatur von 12–15 °C, verzehrt werden sollten sie jedoch bei Raumtemperatur, da sie bei dieser ihren vollen Geschmack entfalten. Auch sollten sie nicht zusammen mit Äpfeln gelagert werden, da sie sonst schneller reifen.

Weitere Nährwerttabellen

100 g getrocknete Bananen enthalten:
Brennwert: keine Angabe / 290 kcal
Fett: 0,6 g
Kohlenhydrate: 68,6 g
Eiweiß: 3,4 g
Cholesterin 0 mg
Ballaststoffe 4,6
100 g rote Bananen enthalten:
Brennwert: keine Angabe / 94 kcal
Fett: 0,2 g
Kohlenhydrate: 21,4 g
Eiweiß: 1,1 g
Cholesterin 0 mg
Ballaststoffe keine Angabe

Siehe auch

Andere Ausgaben