Zubereitung:Sektglas

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rezepte, die dieses Küchengerät verwenden

Als Sektglas bezeichnet man ein lang gestrecktes Stielglas. Der Stiel ist sehr kurz, etwa 5 cm. Der Durchmesser des Glases ist auch etwa 5 cm. Es ist etwa 20 cm hoch. In einem Sektglas wird aber nicht nur Sekt serviert. Auch verschiedene Cocktails haben ihre Heimat in einem Sektglas. Zu einem Sektglas sagt man auch Sektflöte.

Eine Sektflöte ist genauso aufgebaut wie ein Weinglas. Es besteht aus einem rundem Fuß, einem schlanken Stiel und einem langen, schlanken Kelch. Die Form des Glases hat den Sinn, dass man die Perlen im Sekt schön erkennen kann, denn die verraten eine Menge über den Sekt, der sich in dem Glas befindet. Über den Daumen kann man sagen, je feiner und gleichmäßiger die Perlen aufsteigen, desto hochwertiger ist der Sekt. Man sagt auch Perlage dazu. Sicher hat diese sichtbare Perlage auch einen optischen Hintergrund.

Andere Ausgaben