Zubereitung:Pralinenform

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rezepte, die dieses Küchengerät verwenden

Die Pralinenform ist ähnlich einer Muffinform, weist jedoch mehrere Einbuchtungen in unterschiedlichen Formen auf (Herzen, Kreise, Quadrate, Sterne, Halbmonde, etc.). Pralinenformen gibt es als Blech mit zwischen 24 und 36 Mulden, in die die Pralinenmasse eingegossen wird. Vor dem Einfüllen sollten die einzelnen Förmchen mit etwas gutem Öl oder flüssiger Butter eingefettet werden, um die Pralinen später leichter entfernen zu können. Um das Einfetten überflüssig zu machen, bietet sich als Alternative ein "Blech" aus Silikon an. Aus diesen Formen lässt sich die Pralinen auch ohne Einfetten ganz einfach herauslösen.

Siehe auch

Andere Ausgaben