Zubereitung:Morcheln putzen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rezepte, die diese Kochtechnik verwenden

Da Morcheln meistens auf sandigem Boden wachsen, die frischen Morcheln ganz vorsichtig ausklopfen oder halbieren. Zur Reinigung eignet sich ein schmaler Küchenpinsel, mit dem die einzelnen Kammern des Pilzhutes vom Sand befreit werden. Mit Wasser sollte der Pilz bei der Reinigung so wenig wie möglich in Kontakt kommen, da er sich sehr schnell vollsaugt. Hier scheiden sich auch schnell mal die Geister aller edlen Morchelsammler und -Verwerter: Einweichen und Sud für Sauce gebrauchen; dann die Morcheln aber kräftig durchspülen, weil nur so, alle Sandteile weggespült werden. Selbstverständlich darf man zusätzlich auch noch den Pinsel gebrauchen. Es gibt Gourmands, welche sehr empfindlich auf auch nur ein einziges Sandkorn sind. - Wegen dem Vollsaugen mit Wasser: Was tun den die Morchlen anschliessend anderes, wenn sie gekocht werden?

Andere Ausgaben