Zubereitung:Knoblauch bearbeiten

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
(Weitergeleitet von Zubereitung:Knoblauch hacken)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rezepte, die diese Kochtechnik verwenden

In diesem Artikel über die Bearbeitung von Knoblauch wird das Schälen und zerkleinern dieser Pflanzenzwiebel beschrieben.

Um die würzende Wirkung von Knoblauch zu erhöhen, wird er mit verschiedenen Methoden zerkleinert. Dazu muss zunächst die Knoblauchzwiebel in mehrere Knoblauchzehen aufgeteilt und diese geschält werden.

Knoblauchzwiebel teilen

Die Knoblauchzwiebel wird umgeben von einer mehrschichtigen, dünnen, weißen oder rötlichen Hülle. In dieser steckt eine Hauptzehe, die die Mittelachse der Zwiebel bildet und aus der ein runder Stängel ragt. Sie wird von bis zu 20 Zehen ringförmig umgeben. Man teilt die Zwiebel üblicherweise nur insoweit, wie man Zwiebeln zum Würzen benötigt. Dazu wird an einer Stelle der Zwiebel die Hülle über dem Zwischenraum von zwei Zehen, den man von außen an der Oberflächenwölbung der Hülle erkennt, aber auch ertasten kann, eingeritzt. Die Hülle wird über zwei oder drei Zehen entfernt und die benötigten Zehen von oben nach außen von der Hauptzehe abgebrochen.

Knoblauchzehen schälen

Es gibt zahlreiche, im Handel erhältliche Küchenutensilien, die das Schälen von Knoblauch vereinfachen sollen. Dabei gibt es viele andere Möglichkeiten ohne Geräte, die ein einfaches und schnelles Schälen der Knoblauchzehen ermöglichen.

  • Trotzdem (der Vollständigkeit halber):
Knoblauch kann man mit einem Knoblauchschäler (ca. 2 €) bearbeiten. Das ist ein Stück Silikonschlauch, in den man die Knoblauchzehen legt und der dann unter leichtem Druck über die Arbeitsplatte gerollt wird. Nach kurzer Zeit haben sich Knoblauch und Hülle getrennt.
  • Die herkömmliche Art:
Die Hülle der Knoblauchzehen mit dem Messer, vor allem bei frischem Knoblauch, vom Inneren trennen.
  • Die einfachere Lösung:
Das breite Kochmesser auf die Zehen setzen und mit der Hand darauf drücken. Danach lässt sich die Schale einfach abnehmen.
  • Noch leichter:
Die beiden Enden der Knoblauchzehe(n) abschneiden und die Zehe(n) zwischen den Handflächen mit leichtem Druck reiben. Dann löst sich die Hülle ab.
  • Die einfachste, schnellste, teuerste und komfortabelste Lösung:
Die einzelnen Knoblauchzehen in einer Schüssel mit etwas Wasser in der Mikrowelle bei voller Hitze für ca. 10–20 Sekunden erhitzen, so dass die Schale feucht und weich wird. Die Zehen lassen sich dann im warmen Zustand ganz einfach aus der Hülle drücken und verlieren nichts von Ihrem Geschmack.

Knoblauchzehen zerkleinern

  • Wer nur ein leichtes Knoblauch-Aroma in seinem Gericht haben möchte: Die geschälten Zehen mit dem Messer halbieren, mit der Speise mitkochen lassen und kurz vor Ende der Garzeit aus dem Gericht entnehmen.
  • Man schneidet oder hackt den Knoblauch mit einem scharfen Messer. Wer den Knoblauch noch feiner haben möchte, kann den gehackten Knoblauch mit grobem Meersalz und der Breitseite des Kochmessers weiter zerreiben. Durch das Salz wird die Oxydation vermieden.

Geräte

  • Zur Zerkleinerung des Knoblauch kann man eine Knoblauchpresse verwenden. In einigen Knoblauchpressen kann der Knoblauch sogar mitsamt der Schale gepresst werden. Zu beachten ist jedoch, dass dann ein weiteres Gerät nach Gebrauch zu reinigen ist.
  • Knoblauchschneider

Tipp

  • Den Knoblauch zur Vermeidung von Oxidation erst kurz vor dem Verzehr oder dem Kochen dem Gericht zufügen.

Bilder

Andere Ausgaben