Zubereitung:Kaninchen küchenfertig vorbereiten

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rezepte, die diese Kochtechnik verwenden

Das Braten eines Kaninchens beginnt mit der küchenfertigen Vorbereitung des Tiers. Die Teile Brustkorb, Kopf, Hals, Lappen werden als Kanichenklein bezeichnet.

Kochgeschirr

Kaninchen zerlegen

  1. Den Kopf entfernen und den Hals kürzen und Fett sowie Speiseröhre entfernen.
  2. Den Brustkorb in der Mitte des Kaninchens auftrennen und bäuchlings auf eine Arbeitsfläche legen.
  3. Die Bauchlappen entfernen (falls gewünscht) und die Rippen mit einer Schere abschneiden.
  4. Der geputzte Rücken.
  5. Die Vorderläufe entfernen.
  6. Die zwei Schlegel zusammen durch einen Knick um 90 ° nach oben von der Wirbelsäule durchschneiden.
  7. Den Rest der Wirbelsäule, die die Schlegel trennt, abschneiden.
  8. Die zwei Schlegel.

Kaninchenrücken binden

  • Unter das Seilgeflecht kann man natürlich Speck oder Wirsingblätter verarbeiten. Dadurch hält der Braten mehr Saft.
Andere Ausgaben