Tofu-Gulasch

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tofu-Gulasch
Tofu-Gulasch
Rezeptmenge für: 2–3 Personen
Zeitbedarf: Marinieren: 4–24 Stunden + Vorbereitung: 20 Minuten + Zubereitung: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Beim Tofu-Gulasch präsentiert sich Tofu von seiner besten Seite, der Gulasch schmeckt herrlich herzhaft und saftig und kommt auch bei Nicht-Vegetariern und kleinen Kindern an (siehe Variante Kinder).

Zutaten

Marinade

Gulasch

Bindung der Sauce

Sonstiges

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Zutaten für die Marinade sehr gut miteinander verrühren, das Öl erst zum Schluss beigeben und gut mit der Marinade vermischen. Den Tofu in etwa 1 cm große Würfel schneiden und in die Marinade geben. Achten Sie darauf, dass der Tofu vollständig mit der Marinade bedeckt ist, geben sie notfalls noch etwas Wasser hinzu. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und beiseite stellen. Der Tofu sollte mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in der Marinade ziehen.
  • Den Tofu über ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Mehl in einen tiefen Teller geben und den Tofu darin wenden, bis er gleichmäßig mit Mehl bedeckt ist, den Tofu auf ein trockenes Sieb geben und vorsichtig überschüssiges Mehl abschütteln. Pfanne erhitzen, Öl hineingeben und den Tofu von allen Seiten schön knusprig ausbacken, Pfanne vom Herd nehmen und zusammen mit dem Tofu beiseite stellen.
  • Zwiebel in Ringe schneiden, Paprika in Streifen. Die Tomaten über Kreuz leicht einschneiden, blanchieren, häuten, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehe pellen.
  • Das Erdnussöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln hinzugeben, Knoblauch durchpressen und zugeben, Zwiebeln glasig dünsten. Paprika und Tomaten hinzugeben, Topf schließen. Die Gewürze (Salz, Sojasauce, Paprika, Brühe) und das Wasser miteinander vermischen, in den Topf geben. Gemüse bei mittlerer Temperatur in etwa 10 bis 15 Minuten gar kochen.
  • Die Sahne und das Mehl mit einem kleinen Schneebesen glatt rühren und zusammen mit dem Tofu zum Gemüse geben. Gut vermengen und kurz aufkochen lassen, abschmecken und servieren.

Galerie

Beilagen

Varianten

  • Kinder: den scharfen Paprika bei der Zubereitung weglassen und dafür eine kleine Dose (150 g) Maiskörner zusammen mit dem Tofu in den Gulasch geben.
  • Vegane Variante: statt Sahne kann man sehr gut Soja-Cuisine (pflanzlich Sahne, im Bio-Supermarkt erhältlich) verwenden.
  • Mit Rotwein: sehr lecker wird das Gulasch auch mit einem Schuss Rotwein (ca. 2 TL, mitkochen)
  • Vereinfachung: etwas bequemer geht es mit fertigem Räuchertofu (im Bio-Supermarkt erhältlich) und gestückelten Tomaten aus der Dose.
  • Weitere leckere Rezepte rund um Gulasch.
Andere Ausgaben