Thunfisch-Mayonnaise-Salat auf Blattsalat

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thunfisch-Mayonnaise-Salat auf Blattsalat
Thunfisch-Mayonnaise-Salat auf Blattsalat
Rezeptmenge für: 2 bis 4 Personen
Zeitbedarf: 20 bis 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Thunfisch-Mayonnaise-Salat auf Blattsalat ist ein Salat der internationalen Küche, der jedoch am häufigsten in der Türkei zubereitet wird. Der Salat schmeckt wie hier vorgestellt, am Besten mit Thunfisch, kann jedoch, da Thunfisch schon seit längerer Zeit zu den bedenklichen, vor dem Aussterben bedrohten Fischarten zählt, auch mit jedem anderen Fisch, bevorzugt mit einheimischen Süßwasserfischen, zubereitet werden.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Den Thunfisch unter kaltem Wasser waschen, gut trocken tupfen und in Mundgerechte, nicht zu große Stücke schneiden.
  • Falls Dosenthunfisch verwendet wird die Dosen öffnen und den Fisch in einem Küchensieb gut abtropfen lassen.
  • Den Eisbergsalat in einzelne Blätter teilen, unter kaltem Wasser gut waschen und in einer Salatschleuder trocken schleudern.
  • Die Remouladensauce oder Mayonnaise nach Rezept zubereiten.

Thunfisch (entfällt bei Verwendung von Dosenthunfisch)

  • Die Thunfischstücke mit Salz würzen.
  • Eine Pfanne erhitzen und das Olivenöl darin heiß werden lassen.
  • Die Thunfischstücke einlegen und rundum für etwa ein bis zwei Minuten innen noch sehr rare anbraten.
  • Den Thunfisch von der Herdplatte ziehen, mit Pfeffer würzen und ziehen sowie auskühlen lassen.

Thunfisch-Mayonnaise-Salat auf Blattsalat

  • Die gebratenen Thunfischstücke oder notfalls den Dosenthunfisch in eine Salatschüssel geben.
  • Die Remoulade oder Mayonnaise zugeben und vorsichtig gut unter die Thunfischstücke heben.
  • Den Thunfisch-Mayonnaise-Salat mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Fertigstellung

  • Den Eisbergsalat in kleine Blättchen reißen und auf Portionstellern anrichten.
  • Den Thunfisch-Mayonnaise-Salat auf den Salatblättern drapieren.
  • Das fertige Gericht mit frischen Kräutern nach Wahl garnieren und mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben