Suppe mit geröstetem Gemüse

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suppe mit geröstetem Gemüse
Suppe mit geröstetem Gemüse
Rezeptmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 70 Minuten Vorbereitung + 1 Nacht Marinierzeit + 45 Minuten Zubereitung.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Wenn man Gemüse röstet entsteht, auch wenn ich jetzt so ein wenig auf Tim Mälzer komme, immer ein besonderer Geschmack. In der Suppe mit gerösteten Gemüse wird dieser Geschmack genutzt.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Auberginen waschen, trocknen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Die Paprika waschen und trocknen.
  • Die Auberginen mit den Tomaten, den Paprika, den Zwiebeln (mit der Pelle) und dem Knoblauch (mit der Pelle) auf das Backblech geben.
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln.
  • Das Backblech in den Backofen geben und eine Stunde rösten lassen.
  • Nach einer halben Stunde die Tomaten herausnehmen.
  • Das Gemüse muss sehr weich sein, die Schale des Gemüses sollte reichlich Farbe gezogen haben.
  • Das geröstete Gemüse in eine Schüssel geben.
  • Mit einem Küchenhandtuch abdecken.
  • Die Schüssel mit dem Gemüse über nach kalt und dunkel stellen.
  • Am nächsten Tag die Auberginen in zwei Hälften schneiden.
  • Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Aubergine nehmen und in eine Schüssel geben.
  • Die Haut der Tomaten abziehen, den Stielansatz herausschneiden, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch auch in die Schüssel geben.
  • Die Haut der Paprika abziehen, das ist ganz einfach, die Paprika dabei über der Schüssel häuten, denn der Saft soll in das Gemüse.
  • Den Stielansatz der Paprika herausschneiden, die Paprika vierteln und das Kerngehäuse entfernen.
  • Das Fruchtfleisch kommt in die Schüssel.
  • Die Zwiebeln pellen grob klein schneiden und zu dem Gemüse geben.
  • Den Knoblauch pellen und durch eine Knoblauchpresse in die Schüssel geben.
  • Den Oregano waschen, trocknen und die Blätter von den Stielen zupfen.
Fertigstellung
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Das Gemüse und den Oregano dazu geben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Alles eine halbe Stunde köcheln lassen.
  • Die Suppe dann abkühlen lassen.
  • Mit einem Pürierstab pürieren.
  • Das Basilikum waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Die Suppe noch einmal erwärmen.
  • Die Suppe in Suppentellern anrichten.
  • Mit Basilikum dekorieren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben