Spinatnocken in Käsesuppe

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spinatnocken in Käsesuppe
Spinatnocken in Käsesuppe
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: ca. 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Wer Schweizer Käse mag wird diese Suppe lieben: Immer gut, um eine kleinere Anzahl von Gästen angemessen zu bewirten! Tolle Suppe für einen Arbeitsaufwand, den man aufbringen kann.

Zutaten

Suppe

Spinatnocken

Kochgeschirr

Zubereitung

Die Suppe

  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebeln darun glasig andünsten.
  • Mit Sahne angießen.
  • Alles aufkochen lassen.
  • Vom Gerd nehmen und den Käse darüber reiben.
  • 20 Minuten kalt stellen.

Die Spinatnocken

  • Den Spinat sortieren, waschen und trocknen.
  • Salzwasser zum kochen bringen.
  • Den Spinat im Salzwasser 2 Minuten kochen lassen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Den Spinat mit einem Küchentuch auspressen, dass das meiste Wasser verschwunden ist.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Den Dill waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken.
  • Mit dem Knoblauch vermischen.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, den Wurzelansatz und die welken Blätter abschneiden. Die Zwiebeln schräg in Streifen schneiden.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebeln, den Knoblauch und den Dill in die Pfanne geben und gut 2 Minuten dünsten lassen.
  • Alles in eine Schüssel geben.
  • Den Spinat dazu geben.
  • Mit einem Pürierstab grob pürieren.
  • Semmelbrösel, 1 EL Mehl und Ei hinzufügen und mit der Spinatmischung verkneten.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss pikant würzen.
  • Den Teig 10 Minuten quellen lassen.
  • Salzwasser in einem großen Topf zu kochen bringen.
  • Aus der Spinatmasse zwei Zentimeter dicke Kuckeln (Nocken) formen.
  • Die Konsistenz des Teiges kann man wie folgt beeinflussen. Ist er zu flüssig, gibt man Mehl hinzu, dan wird er fester, ist er zu fest, kann man das mit etwas Wasser (aber vorsicht) beheben.
  • Einen Teller mit Mehl vorbereiten.
  • Die Nocken in Mehl wälzen.
  • Die Nocken in das kochende Wasser geben und 5 Minuten kochen lassen.
  • Dann die Hitze reduzieren und die Nocken knapp eine Viertelstunde ziehen lassen.

Die Suppe fertigstellen

  • Brühe in einem Topf aufkochen.
  • Ein Eigelb zu der Käsepfanne geben und verrühren.
  • In die Kochende Brühe nach und nach die Käsepfanne geben.
  • Die Suppe abschmecken
  • Die Suppe auf tiefen Tellern anrichten.
  • Die Nocken dazu geben.

Beilagen

Varianten

  • Man kann auch anderen Käse versuchen.
Andere Ausgaben