Sauerfleisch

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sauerfleisch
Sauerfleisch
Rezeptmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Kochzeit: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Sauerfleisch bzw. Norddeutsches Sauerfleisch ist eine typische, norddeutsche Spezialität.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Schweinerippchen abwaschen, trocken tupfen und mit einem Küchenbeil zu zwei Rippen zerhacken.
  • Den Essig mit dem Weißwein und den Gewürzen in einem Topf aufkochen lassen, die Rippen zugeben und eine Stunde köcheln lassen.
  • Zwischendurch die Zwiebeln schälen, die Karotten schälen und das Gemüse in Scheiben schneiden.
  • Nach fünfundvierzig Minuten die Karotten mit Zwiebeln zugeben.
  • Den Topf vom Herd ziehen, zwanzig Minuten abkühlen lassen, das Fleisch herausnehmen, von den Knochen lösen, von den Gewürzen befreien und in eine Schüssel geben.
  • Die Brühe durch ein Feinsieb in große Schüssel abseihen, entfetten, wieder in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer abschmecken.
  • Die Gelatine in warmer Brühe einweichen, dabei die Blätter von einander trennen.
  • Das Gemüse soweit möglich von den Gewürzen befreien.
  • 750 ml Brühe abmessen, erwärmen, die eingeweichte Gelatine zufügen und mit einem Schneebesen solange verrühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat.
  • Das Fleisch mit dem Gemüse auf den Boden der Servierschüssel verteilen, mit der Gelatine-Brühe übergießen und vollständig im Kühlschrank erkalten lassen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben