Sangría-Suppe

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
(Weitergeleitet von Sangria-Suppe)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sangría-Suppe
Sangría-Suppe
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Kochzeit: ca. 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine köstliche und erfrischende, leicht angedickte süße Suppe ist die mit spanischem Rotwein zubereitete Sangría-Suppe. Hervorragend mundet dazu ein frisch gebackener Feigen-Mandel-Kuchen oder ein gutes Vanilleeis oder einfach nur etwas Schlagsahne.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse, den Stiel- sowie Blütenansatz entfernen und in sehr kleine Würfel schneiden.
  • Die Zitrone unter heißem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Dann die beiden spitzen Enden bis auf das Fruchtfleisch abschneiden.
  • Die Zitrone auf eine der abgeflachten Enden stellen und die Schale mit einem scharfen Messer großzügig bis auf das Fruchtfleisch abschneiden.
  • Jetzt links und rechts der Zwischenhäutchen bis zur Mitte der Zitrone die Zitronenfilets über einer Schüssel herausschneiden, den Saft auffangen und die Zitronenfilets in eine extra Schüssel geben.
  • Vom Rest der Zitrone den Saft mit der Hand in die Schüssel drücken
  • Die Orangen auf die gleiche Art filetieren.
  • Einige Orangenfilets für die Garnitur beiseite stellen.
  • Die restlichen Orangen- sowie Zitronenfilets in kleine Würfel schneiden.

Sangria-Suppe

  • Einen Topf erhitzen, den Zucker zugeben und unter gelegentlichem Rühren goldbraun karamellisieren lassen.
  • Mit der Hälfte des Rotweins ablöschen und den Zucker auflösen.
  • Den Rotwein zum Kochen bringen und auf die Hälfte reduzieren.
  • Mit dem restlichen Rotwein, dem aufgefangenen Saft vom Filetieren sowie dem Orangensaft aufgießen und mit Zimtpulver abschmecken.
  • Die Flüssigkeit einmal aufkochen lassen.
  • Dann die kleinen Fruchtwürfel zugeben und bei kleinster Hitze für zwei bis drei Minuten bissfest köcheln.
  • Während dessen die Maisstärke mit etwas Wasser glatt rühren und die fertige Sangria-Suppe damit leicht sämig abbinden.

Fertigstellung

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben