Rosenkohlcremesuppe mit Pfifferlingen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rosenkohlcremesuppe mit Pfifferlingen
Rosenkohlcremesuppe mit Pfifferlingen
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Wer Kohl mag, wird diese Suppe lieben. Rosenkohl und Pfifferlinge passen sehr schön zusammen. In der Rosenkohlcremesuppe mit Pfifferlingen harmonieren sie sehr schön.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Den Rosenkohl putzen, den Wurzelansatz abschneiden und die welken Blätter entfernen.
  • Ein paar Blätter des Rosenkohls übrig lassen, zur Dekoration.
  • Salzwasser in einem Topf zum kochen bringen.
  • Den Rosenkohl zur Garnitur im Salzwasser 3 Minuten blanchieren
  • Den Rosenkohl abgießen und gut abtropfen lassen.
  • Beiseite stellen.
  • Brühe in einem Topf zum kochen bringen.
  • Den Rosenkohl in der Brühe rund eine Viertelstunde kochen.
  • Die Pfifferlinge putzen, nicht waschen, welke Stellen abschneiden. Große Pilze klein schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Pfifferlinge darin drei Minuten anbraten, dabei öfter wenden.
  • Die Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Pilze dann warm stellen.
  • Die Suppe mit einem Pürierstab gründlich pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Den Weißwein Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! dazu geben und einrühren.
  • Frisch gemahlenes Muskat dazu geben und ebenfalls einrühren.
  • Die Suppe auf vorgewärmten Tellern verteilen.
  • Auf jeden Teller dekorativ etwas saure Sahne geben.
  • Mit Pfifferlingen und Rosenkohlblättern garnieren.

Beilagen

Varianten

  • Man kann auch andere Pilze verwenden.
Andere Ausgaben