Rosenkohl-Béchamel-Kartoffeln

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rosenkohl-Béchamel-Kartoffeln
Rosenkohl-Béchamel-Kartoffeln
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Sauce: 15 Minuten + Zubereitung: 15 Minuten + Kartoffeln: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Rosenkohl-Béchamel-Kartoffeln ist ein altes Rezept und es lohnt sich immer wieder die alte Deutsche Küche neu zu entdecken.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Kartoffeln mit Schale unter kaltem Wasser abwaschen oder bürsten und in kaltem gesalzenem Wasser aufkochen, in 20 bis 25 Minuten gar kochen lassen.
  • Abgießen, lauwarm pellen.
  • Die Kartoffeln abkühlen lassen und danach erst in Scheiben schneiden.
  • Eine Béchamelsauce nach Anleitung aus Mehl, Butter, Brühe, Milch und Sahne herstellen, aber bitte keinen gemahlenen Pfeffer verwenden.
  • Den frischen Rosenkohl Rosenkohl vorbereiten etwa 15 Minuten garen oder den tiefgefrorenen Brüsseler Kohl laut Packungsanleitung garen lassen.
  • Beide Arten der Zubereitung sollten al dente gegart sein.
  • Die Kartoffelscheiben, Räucherspeck und den Rosenkohl in der Béchamelsauce erhitzen.
  • Die Sauce mit Cayenne abschmecken.
  • Die Rosenkohl-Béchamel-Kartoffeln heiß servieren.

Beilage zu

Varianten

Andere Ausgaben