Rezepte-Wiki:Küchentisch

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Küchentisch

Der Küchentisch ist die zentrale Diskussionsseite für alle allgemeinen Themen zum Rezepte-Wiki. Hier können allgemeine Fragen gestellt werden, die sich rund ums Rezepte-Wiki drehen. Fragen zu einzelnen, bereits existierenden Rezepten können direkt auf der Diskussionseite des jeweiligen Rezeptes gestellt werden. Allgemeine Fragen rund ums Essen können hier gestellt werden. Häufig gestellte Fragen werden in den FAQ beantwortet.

Alte, weitgehend erledigte Diskussionen sind in den Archiven

zu finden.

Unterschreibe Deine Frage bitte mit der Zeichenkette: -- ~~~~

Antworten werden ausschließlich auf dieser Seite gegeben! Antworten per E-Mail sind nicht möglich.



Inhaltsverzeichnis

Wikivoyage

Ich möchte nochmals auf diese Diskussion hinweisen und schlage vor, dass wir beim Erstellen neuer oder Überarbeiten bestehender Rezepte den Reise-Link nicht mehr setzen, sondern bestenfalls den Wiki-Link. Was meint die Community? --CTHOE (Diskussion) 14:57, 22. Okt. 2013 (CEST)

Servus Claus, zur Info ===>>>> Kooperation_mit_Wikivoyage, aber ich werde mich bei denen mal melden, ob weiterhin das Interesse für eine Zusammenarbeit besteht. -- Gruß Andy (Diskussion) 23:57, 6. Nov. 2013 (CET)
Gibt es neue Erkenntnisse? --CTHOE (Diskussion) 09:08, 8. Jan. 2014 (CET)
Muss mich noch dahinter klemmen. -- Gruß Andy (Diskussion) 13:10, 9. Jan. 2014 (CET)
Das nenne ich ja mal eine hölzerne Antwort. Ich würde vorschlagen, weiter von hier aus zu Wikivoyage (oder auch Wikipedia, das Wikibooks-Kochbuch, etc) zu verlinken, wenn es euch sinnvoll erscheint, ohne auf den Tanker Wikimedia Foundation zu warten. Die steht hier IMHO sowieso als Ansprechpartner eher in der zweiten Reihe. Vom verlinken lebt ja schließlich das Web ganz allgemein, nicht nur unsere Wikis. Wer in beiden Projekten aktiv ist, kann das ja auch umgekehrt tun und ggf. dort diskutieren. --Krokofant (Diskussion) 18:39, 22. Apr. 2014 (CEST)

Farbgebung Hauptseite

Unsere Hauptseite ist nicht gerade ein Augenschmaus, das haben sicher alles schon festgestellt. Zudem ist alles durch hin und her Verschiebungen durcheinander gekommen. Wir sollten also einmal daran basteln, die Seite zu überarbeiten. Ich schlage vor, mit der Farbgebung zu beginnen. Mein Vorschlag dafür ist eine einheitliche Farbe über die ganze Seite. Hat jemand einen Vorschlag für eine Farbe, die relativ neutral ist, nicht in die Augen sticht aber dennoch wiedererkennungswert hat. Ich dachte da an ein helles blau. Das ist aber der Wikipedia dann sehr ähnlich. Ideen sind gefragt. Gruß --Maik (Diskussion) 03:11, 30. Dez. 2013 (CET)

Allgemeine Fragen

Moin! Ich würde gerne aus der Weiterleitung die derzeit von Zubereitung:Binden auf Zubereitung:Abbinden führt eine Begriffsklärung machen. Binden steht zum einen halt für abbinden von soßen etc. zum Anderen für das Binden von Fleisch (siehe projekt auf meiner Benutzerseite) usw. In der Begriffsklärung dann die 2 Links auf die Zubereitungsseiten. Wie gehe ich dazu vor? :) --Myran (Diskussion) 18:27, 13. Jan. 2014 (CET)

Antwort:
1. Zunächst rufst Du die Seite Zubereitung:Binden auf.
2. In der nun erscheinenden Seite Zubereitung:Abbinden klickst Du unter der Überschrift wiederum auf Zubereitung:Binden.
3. Die nun erscheinende Weiterleitungsseite änderst Du ab mit den Worten wie z.B.
Binden ist der küchensprachliche Ausdruck für
* Abbinden von Saucen
* Binden von Fleischstücken, Rouladen etc. mit z.B. Küchengarn
4. Darunter kommt die Vorlage "Begriffsklärung" {{Begriffsklärung}}
5. Vorschau - Abspeichern
6. Dann wird die Seite Zubereitung:Binden von Fleisch mit dem entsprechenden Text und der ersten Zeile {{Zubereitung}} erstellt.
7. Dann kommt die Seite Zubereitung:Abbinden, wenn daran noch was zu verbessern ist.
8. Fertig
Gruß --CTHOE (Diskussion) 19:05, 13. Jan. 2014 (CET)
Danke für die Erklärung. Ich werd das zu Hause dann mal angehen :) --Myran (Diskussion) 19:12, 13. Jan. 2014 (CET)
Ich habe mir das jetzt fertig überlegt wie es fachlich eigentlich am besten gelöst wäre. Eine Seite "Binden" als Begriffsklärung wäre mir am liebsten. Dort ein Verweis auf "Zubereitung: Bridieren", "Zubereitung: Abbinden" und "Zubereitung:Binden". Letztere dann für das Binden von Gargut. Dafür gibt es nämlich keinen anderen gebräuchlichen Begriff. Der Fachbegriff wäre ficellieren, ist aber ungebräuchlich. Das Ganze würde nur zu einem Problem führen. Alle Rezepturen die derzeit nur auf "Zubereitung: Binden" zeigen und auf "Zubereitung: Abbinden" weitergeleitet werden würden dann auf der falschen Seite landen. Das würde allerdings auch passieren wenn wir dort die Begriffsklärung hinmachen würden. Lässt sich dieses Problem irgendwie einfach lösen? Die Begriffsklärung, sowie die neue Seite "Zubereitung: Binden" sind auf meiner Nutzerseite bereits soweit fertiggestellt und brauchen dann nur noch kopiert werden. Ich hoffe das das irgendwie möglich ist :) --Myran (Diskussion) 01:53, 14. Jan. 2014 (CET)
Hat jemand hier für eine Idee wie ich das umsetzen könnte? --Myran (Diskussion) 16:05, 14. Jan. 2014 (CET)
Also: Alle Seiten, auch Begriffsklärungsseiten, die sich mit Zubereitungen beschäftigen, gehören in den Namensraum "Zubereitung", der Seitenname beginnt also mit "Zubereitung:". Du kannst also eine Seite Zubereitung:Binden (Begriffsklärung) erzeugen, in die Du alles voran erklärte schreibst: Die Verlinkungen zu "Zubereitung:Bridieren", "Zubereitung:Abbinden" und "Zubereitung:Binden" (alle Alternativen ohne Leerzeichen hinter dem Doppelpunkt!). Ich vermute, damit sollte das Problem gelöst sein. --CTHOE (Diskussion) 16:47, 14. Jan. 2014 (CET)
Danke, werde ich dann so umsetzen. --Myran (Diskussion) 17:33, 14. Jan. 2014 (CET)
Hm, grad nochmal drüber nachgedacht. Das wird so denke ich nach wie vor das Problem nach sich Ziehen, dass alle Seiten die derzeit auf Binden (was ja dann auf Abbinden weitergeleitet wird verlinkt sein und damit auch Abbinden meinen würde in Zukunft auf der neuen Seite Zubereitung:Binden landen die dann ja das Binden von fleisch erklärt. Es müssten denke ich alle Verlinkungen die bisher auf Zubereitung:Binden zeigen korrigiert werden auf Zubereitung:Abbinden. Ich weiß nicht ob es ein Script oder einen Bot gibt der sowas vllt durchführen könnte. Ansonsten muss es wohl von Hand geschehen. --Myran (Diskussion) 17:51, 14. Jan. 2014 (CET)
Ok, habs grad nebenbei von Hand erledigt. Dennoch würde es mich interessieren obs für sowas scripts gibt die das automatisch erledigen würden. --Myran (Diskussion) 18:36, 14. Jan. 2014 (CET)

Nächste Frage: Wie kann ich ein Inhaltsverzeichiss (wie zum Beispiel auf meiner Diskussionsseite) erzeugen? --Myran (Diskussion) 00:28, 14. Jan. 2014 (CET)

Nächste Antwort: Die einzelnen, im Verzeichnis zu erscheinenden Inhalte, müssen als Überschrift gekennzeichnet sein, indem Du sie in mindestens doppelte Gleichheitszeichen setzt, Beispiel "== Erster Artikel ==". Die Überschriftengröße verringert sich mit dem Anwachsen der Anzahl der Gleichheitszeichen. Es muss auf jeder Seite des Inhaltsnamens die gleiche Anzahl von Gleichheitszeichen stehen. Wenn das gemacht ist, dann gibst Du in die Zeile, wo das IHV stehen soll ein: __TOC__ (2 Tiefstriche). Bei großen, alphabetischen Inhaltsverzeichnissen werden die Inhalte mit == A ==, == B == etc. überschrieben, in den die Punkte aufgeführt sind, die mit den jeweiligen Buchstaben beginnen. Sodann wird die Vorlage {{Inhaltsverzeichnis}} eingefügt. Siehe auch: Rezepte-Wiki:Textgestaltung, Rezepte-Wiki:Vorlagen#Inhaltsverzeichnis. Gruß --CTHOE (Diskussion) 09:57, 14. Jan. 2014 (CET)
Genial, Danke :) --Myran (Diskussion) 11:31, 14. Jan. 2014 (CET)

Wie kann ich eine Seite löschen? --Cromium (Diskussion) 12:01, 16. Mai 2014 (CEST)

Weiter bestehende Probleme

Da wir nach wie vor keine Unterstützung von Daniel oder Sebastian bekommen, liegen folgende Probleme und Anforderungen seit Monaten vor:

Katzenplugin-Problem: Neue Benutzer können keine neuen Rezepte anlegen.

  • Vorübergehende Lösung: Sobald man die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse bestätigt hat (man bekommt eine mail mit Bestätigungslink), wird das Katzenplugin nicht mehr angezeigt. --Andreas (Diskussion) 22:24, 20. Feb. 2014 (CET)

Bestehende Bilder mit Umlauten im Namen werden nicht immer richtig angezeigt (Skalierungsproblem); neue können nicht hochgeladen werden.

Es können keine Videos eingebunden werden.

Ein Facebook-Plugin soll installiert werden.

Ein Bewertungs-Plugin soll installiert werden.

Das Design müsste modernisiert werden.

Hilfe-Bildschirm-Problem

Internet-Explorer-Problem: Fehler nur bei MS Internet-Explorer, nicht bei Mozilla. --CTHOE (Diskussion) 18:54, 9. Mär. 2014 (CET)

Kategorien werden nicht "korrekt" angezeigt

Bei Aufruf einer Kategorie erscheinen die Zeilen

Diese Kategorie enthält folgende Unterkategorie:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

Zumindest bei mir werden zur zweiten Zeile jedoch keine Daten in Klammen angezeigt. Ist das bei anderen ebenso? Es müsste zudem besser heißen: Unterkategorie(n). Kann das jemand ändern? --CTHOE (Diskussion) 16:34, 22. Okt. 2013 (CEST)



Bitte vervollständigt gerne die Liste. Wie wollen wir da weiter vorgehen, um mal wieder Unterstützung zu bekommen und das Problem mittelfristig zu lösen? --Andreas (Diskussion) 15:53, 6. Feb. 2014 (CET)

Servus Andreas, ich habe Sebastian angeschrieben und werde dem Daniel gleich eine email schreiben. -- Gruß Andy (Diskussion) 16:25, 6. Feb. 2014 (CET)
Ich mache mir da keine großen Hoffnungen, ich hatte den beiden ja auch schon mehrfach geschrieben. Was ist das eigentlich für eine Art miteinander umzugehen, auf mails einfach nicht zu reagieren? Man kann ja wenigstens kurz antworten, dass man keine Zeit hat, oder? Gruß, --Andreas (Diskussion) 11:11, 8. Feb. 2014 (CET)
Servus, emails werden nicht einmal mehr beantwortet, manchmal denke ich mir, ich höre einfach mit Rezepte Wiki auf, trotz ...,

-- Gruß Andy (Diskussion) 12:01, 8. Feb. 2014 (CET)

Verbesserungsvorschläge

Ich schlage vor, eine Seite "Verbesserungsvorschläge" einzurichten, in der jeder VV ein eigener Abschnitt ist. Darin werden dann die VV diskutiert und alsbald einer Umsetzung zugeführt oder erst mal abgelehnt. Die abgelehnten kommen dann ins Archiv und gehen nicht verloren. Ich habe nämlich den Eindruck, dass viele VV verloren gehen. In dieser Seite könnte man immer wieder mal sehen, was noch zu tun ist. Ich vermute jedoch, dass viele Umsetzungen von nur Programmierkundigen getätigt werden könnten/müssten. Aber wer ist das? Was haltet ihr denn davon? --CTHOE (Diskussion) 21:05, 8. Feb. 2014 (CET)

Sidebar

Kommt man irgendwie an die Sidebar heran? Da könnte man die Farbe noch ändern, etwa in hellblau oder grau. Jetzt sieht es noch etwas komisch aus. Gruß --Maik (Diskussion) 11:39, 28. Mär. 2014 (CET)

Ist es "erlaubt" ...

... eine Bilderkategorie wie folgt anzulegen: Kategorie:Benutzer XY-Bilder als Unterkategorie zu Kategorie:Bilder bestimmter Benutzer als Unterkategorie zu Kategorie:Bilder? Das würde nicht nur meinen Wunsch nach Übersichtlichkeit befriedigen. Ich weiß, dass es so was bei Wikimedia gibt. Gruß --CTHOE (Diskussion) 13:11, 31. Mär. 2014 (CEST)

Doppelte Informationen

Die Seiten Rezepte-Wiki:Verein und Rezepte-Wiki:Mitgliedschaft mit ihren Diskussionsseiten überschneiden sich. Vielleicht kann das mal jemand klären. Gruß --CTHOE (Diskussion) 22:31, 1. Apr. 2014 (CEST)

E-Mails an Rezepte-Wiki

An wen gehen E-Mails mit der Adresse "Spruchdestages@rezeptewiki.org", wer liest sie und wie kann ich auf den Posteingang zugreifen? Gruß --CTHOE (Diskussion) 15:08, 5. Mai 2014 (CEST)

Nach erfolgreicher Anmeldung

Guten Tag,

Ich würde mich Gerne, mit meinen Ideen, mich bei Euch Beteiligen. Ich lebe in Frankreich und darum würde ich meine zukünftigen Beiträge, so alles was der französischen Küche betrifft mit Ihrem Einverständnis: Ändern (richtig Stellen) dazugeben u.v.a.m..

Vorab sollte man die Haupt-Webseite der französischen Küche ändern: Vorläufig gibt es nur eine alphabetische Reihenfolge.

Der grundlegende Gedanke, ist um einen guten Überblick zu haben eine Aufzählung der Speisen mittels verschiedener Kapitel zu trennen:

  • Aperitif (Schwache Alkohole, Mit Kleinigkeiten zum Zeitvertreib, Apero dinatoire [immer Kalt], Petitanreger)
  • Suppen (Kalt, Warm)
  • Vorspeisen (Salate [auch als Nachspeise, mit Käse/gleich nach dem Hauptgericht], Wurscht Waren [Terrinen...], Fisch, Meeresfrüchte, [Kalt, Warm])
  • Entremets (Zwischenzeitlich/auch zweiter Gang)
  • Hauptspeisen (Fleisch, Fisch [See, Meer], Meeresfrüchte, Geflügel [Kalt, Warm; Gegrillte, Gebraten] Beilagen (Gemüse, Teigwaren)
  • Käse
  • Nachspeisen (Eis, Sorbet, Kuchen, Pfannkuchen [Crêpe, Palatschinken)
  • Saucen
  • Digestif (Starke Alkohole)
  • Weine mit seiner Handhabung
  • Brot
  • (Fakultative: Gewürze, Aromaten, Dekoration der Speisen, was zu seiner Jahreszeit. Welche Geschichte erzählt mir die Speise in meinen Teller)
  • Gewohnheiten (Vorspeise, Hauptspeise; Hauptspeise, Nachspeise. Festessen. [Jahreszeit, Arbeitstag..])
  • Zubereitungen (was ist Tradition, Klassik, Modern)
  • Mindestmengen-Angabe pro Person (Gewicht: Fleisch..., Beilagen)
  • Verträglichkeit der Speisen Untereinander; Geschmack.
  • Standard Gerichte zur jeder Zeit.
  • Zusammen Stellung der Menüs.
  • u.s.w.

Sie können daraus Ersehen welche Arbeit für die Zukunft ansteht!

Mit Freundlichen Grüßen Arenas

Hallo Arenas, wir freuen uns immer über Beteiligung, insbesondere, wenn in bestimmten Bereichen besondere Kompetenzen vorhanden sind. Das Kategoriensystem hier im Wiki ist allerdings anders aufgebaut, als von Ihnen beschrieben. Die Kategorie Französische Küche ist eine Unterkategorie der Kategorie Europäische Küche. Kategorien wie Digestif ,Hauptspeisen, etc. stehen daneben, aber nicht darunter. Man müsste daher mal schauen, was man machen kann, um da mehr Ordnung reinzubringen. Gruß, --Andreas (Diskussion) 12:06, 10. Mai 2014 (CEST)
Ein kleiner Anfang ist ja schon mit den Kategorien Französische Suppen (leider bisher nur 1 Suppe drin) und Französischer Käse gemacht. Man könnte auch die Rezepte der franz. Küche durchforsten und sie zu der einen oder anderen Kategorie der Arenas-Liste zufügen. Ich habe mir zudem erlaubt, die interessante Aufzählung von Arenas zu formatieren, damit sie etwas übersichtlicher wird. Ich hoffe, es wird nicht zu Unmut führen, weil das ja sonst etwas verpönt ist, Kommentare anderer zu korrigieren. Gruß --CTHOE (Diskussion) 13:16, 10. Mai 2014 (CEST)
Guten Tag, mein nächster Beitrag:
Intro, Allgemeine.
* Definition
* Latein = Vienda, braucht man zum Leben.
* Fleisch: Das Fleisch ist von Tieren, Vögel und Fisch für die Ernährung, ein Lebensmittel.
* Bezeichnung: Die Bezeichnung Fleisch, bestimmt alle Fleischstücke essbar von einem Tier.
* Typologie:
1. Rot: Rind, Pferd, Ente, Schaf, Esel, Mule.
2. Rosarot: Ziege.
3. Weiß: Schwein, verschiedenes Geflügel, Hase, Kalb.
4. Schwarz: Wildbret.
5. Getrocknet: Geräuchert.
6. Wildfleisch: Schwein, Hirsch, Reh, Hase.
7. Synthetik: Vegetarier.
* Aspekte: Geruch, Plasmainhalt, Empfindlichkeit, Farbe, Organische Qualität.
* Kultur: Grundrezept, aber doch mit Vorsicht walten lassen.
* Nota Bene: Religion, Ethik, Gesundheit; das Schenke ich mir.
Sollten Sie was Ändern, das stört mich überhaupt nicht. Da bin ich mir sicher, daß ich eines Tages nicht dumm Sterben werde!
Grüße Arenas
Guten Tag, Ich habe mal alles zusammen geschrieben. Es ist besser so. Zum herunterladen
Es fehlen noch 2 Kapitel:
1. Jahreskalender der Schlacht-Zeiten
2. Bilder der wichtigsten Fleischstücke vom Rind, mit Gewichtsangabe und mit seinen verschiedenen Kochzeiten.
Grüße Arenas
Hallo, Arenas! Ich habe mir erlaubt, Deine Zeilen in Rezepte-Wiki-Form zu bringen, ohne den Inhalt zu verändern. Es wird so übersichtlicher. Wenn Du zum gleichen Thema weitere Kommentare hast, so beginne jede Zeile mit Doppelpunkten, pro Block gleiche Zahl von Doppelpunkten. Ein neues Thema beginne bitte mit der Überschrift, beginnend in einer neuen Zeile mit 2 Gleichheitszeichen, dann den Text des Kapitels, dann mit zwei Gleichheitszeichen endend. Danke fürs Mitmachen.
Zum Thema "Bilder der wichtigsten Fleischstücke vom Rind" siehe Rindfleisch.
Wir haben auch schon ein kleines Synonymen-Wörterbuch: Liste der Synonyme. Sie ist jedoch noch verbesserungswürdig und nicht speziell auf französisch ausgerichtet. Da das Rezepte-Wiki zunächst für den deutschsprachigen Raum geschaffen ist, fließen erst mal nur anderssprachige Bezeichnungen ein, soweit sie rezepttypisch oder für das Verständnis eines Textes notwendig oder empfehlenswert sind. Das kann sich aber ändern. Wir haben auch eine Tabelle von Fachbegriffen in der deutschen Küche, die natürlich gespickt ist mit Begriffen aus der französischen Küche. Auch diese ist vermutlich verbesserungs- oder erweiterungswürdig. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass das Rezepte-Wiki m.E. eine Rezepte-Sammlung ist und Randthemen, die wir auch behandeln, möglicherweise besser in anderen Medien dargestellt und zu suchen sind. Dennoch: Jeder Tipp ist willkommen, und dafür gibt es ja diesen Küchentisch, um das zu erörtern. Gruß --CTHOE (Diskussion) 11:04, 12. Mai 2014 (CEST)

Begründungen ...

Guten Morgen, danke für Ihre letzte Nachricht. Ich habe Sie schon gestern Gelesen. Die nächsten 2 bis 3 Tage habe ich etwas weniger Zeit. Das soll aber nicht heißen, dass meine graue Mattiere untätig bleibt.

Bevor ich mich an das Thema 'Französische Küche' heran wagte, entnahm ich zuerst alle Information vom Seitenaufbau der 'deutschen Küche'. Da bemerkte ich, nach meiner Analyse, dass es einen fundamentalen Unterschied gibt und geben muss. Der Unterschied zwischen den beiden Küchen ist die Ausdrucksweise, der Benutzung der Fachwörter, der regionale Name der Produkte.

  • Begründung 1
Z.b. Miesmuscheln: Dieser Name ist ein allgemein Begriff! Der Franzose weigert sich. sie jemals zu kaufen, geschweige denn zu essen. Er hat kein Vertrauen. Aber sollten (Miesmuscheln mit dem Namen Moules de bouchet) angeboten werden, und die Jahreszeit stimmt, wird seine Freude ist unbeschreiblich sein! Auch die Tageslaune und der Kaufpreis trägt dazu bei. Der Franzose hat eine sehr hohe Essenskultur (schon von seiner Erziehung, sozialbedingt. Im Grunde ist er oberflächlich, aber nicht was das Essen betrifft). Manchmal fast ärgerlich. Aber so ist halt der Franzose.
  • Begründung 2
Der Franzose, der in Deutschland lebt und in einen deutschen Geschäft seine Zutaten (Fleischwaren ...) kaufen möchte, die er für seine Speisen braucht, ist auf einem verlorenen Posten. Warum? Er kennt nicht die deutschen Wörter.
Und die deutsche Hausfrau hat das gleiche Problem! Nur umgekehrt! Der französische Gast, der zum Essen eingeladen wurde, und der u.a. mit den Moules de bouchet bewirtet wurde. Was glauben Sie, was wird der Gast anschließend sagen? Sie kennen selbst die Antwort..

Also, da können Sie mit Ihrem 'Rezepte-Wiki' einen sehr großen Dienst erweisen. Und nicht das Gleiche wiederholen, oder sogar Abschreiben von aber tausenden Bespielen von fremden Leuten, die meistens selbst abgeschrieben haben. Seien Sie sich sicher, da liegt der Unterschied zu all den anderen! Da gibt es schon noch andere Probleme. Aber die kennen Sie selbst.

Zum Thema "Seitenaufbau" habe ich nichts zu sagen, denn das löst sich mit der Zeit.

Das Kapitel "Fachbegriffe" habe ich auch schon gelesen. Da fällt mir es schon schwer, etwas zu sagen. Mit Ideen schon. Aber auf die Lehnwörter, regionales Gedankengut und auf Wiederholungen immer aufpassen. Das kann man zu einen späteren Zeitpunkt bearbeiten.

Nota Bene

Das mit dem Seitenformatieren habe ich noch nicht im Griff. Da brauche ich noch mehr Anleitungen davon.. (Bitte))

Grüße @renas

Hallo, Arenas! Das Letzte zuerst: Das Rezepte-Wiki-Team wird helfen, so viel es kann, sicher! Noch was: Auf den Diskussionsseiten und am Küchentisch sind wir comme une famille: on dit "tu" et pas "vous" (Man duzt sich), ça fait plus simple quelques choses.
Nun zum Kern Deiner Ausführungen: Das sind meines Erachtens (abbrev. "m.E.") sehr gute Ideen, die man umsetzen könnte. Ich persönlich kann zwar leidlich gut französisch sprechen und schreiben, mir fehlt jedoch ein dictionnaire mit französischen Fachbegriffen für Miesmuschel & Co. Man könnte nach dem Muster Indonesisch-Deutsche Wörterliste ein französisch-deutsches, sortierbares Wörterbuch anlegen, in das die Begriffe in beiden Sprachen eingetragen werden, die für die deutsche und französische Küche wichtig sind. Ich habe darüber schon oft nachgedacht, weil ich regelmäßig in Frankreich, Italien und Spanien, deren Sprachen ich spreche, Urlaub mache und dann im Supermarkt oder in der Markthalle vor einem Fisch- oder Fleischstand stehe, wo die Ware zwar vollständig, jedoch nur in der Landessprache beschrieben ist. Da wünschte ich mir schon oft ein gastronomisches Wörterbuch ... Übrigens: Muss es nicht moules de bouchot heißen? Ich habe mir wieder erlaubt, Deinen Text zu korrigieren, ohne ihn inhaltlich zu verändern. Vielleicht ist das ja auch für Dich hilfreich. Wenn Du Fragen hast zum Seitenaufbau und ähnlichen Formatierungsproblemen, so kannst Du Deine hier stellen. Sie werden zeitnah beantwortet! Auch diese Seiten sind hilfreich: Rezepte-Wiki:Textgestaltung, Rezepte-Wiki:Tabellen. Auf weiterhin gute Zusammenarbeit! Gruß --CTHOE (Diskussion) 17:07, 13. Mai 2014 (CEST)
Guten Abend, na ja, ich kann nicht über meinen Schatten springen. In meiner Kinderschule wurde nur das "Sie" Benützt. Ich Denke "Du" aber ich spreche in Sie ... (Auser mit meinen Eltern).
Na Klar, "bouchot" und nicht bouchet. Da habe ich wieder einmal die Tastatur mit dem vom Klavier verwechselt. Ich las noch schnell den text, aber nur in der diagonalen Richtung .. und ab ging die Post. Danke für den Hinweis.

Tabelle / Saison / Die verschiedenen Schlachtzeiten

Abkürzungen

  • HS = Hochsaison
  • MS = Mittlere Saison
  • T = Sehr teuer [Große Preisschwankungen]
  • KS = "Kleine" Saison, Nachsaison
  • Außerhalb der Saison [Nicht angegeben]
Tier Franz. Name Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez Bemerkungen
Schaf Mouton HS KS KS HS HS HS HS
Hase Lapin HS KS KS KS KS HS HS HS KS KS HS HS
Kalb Veau HS HS HS HS KS KS
Lamm Agneau HS HS KS HS KS
Rind Boeuf HS HS KS KS
Schwein Porc HS KS KS KS HS HS HS
Rehbock Chevreuil T HS Deutschland: Jagdzeit 1.5. bis 15.10.
Ricke (weibl. Reh) Chevrette Deutschland: Jagdzeit 1.9. bis 31.1.
Fasan Faisan T T
Wildhase (dt. "Feldhase") Lièvre HS T T HS Deutschland: Jagdzeit 1.10. bis 15.1.
Rebhuhn (weibl.) Perdreau HS
Rebhuhn (männl.) Perdrix HS T T Deutschland: Jagdzeit 1.9. bis 15.12.
Wildschwein Sanglier HS Deutschland: Jagdzeit 16.6. bis 31.1.

Siehe auch: Jagdzeiten nach deutschem Bundesrecht

Da fehlen aber noch Daten.
Hoffentlich klappt das mit dem markup..
Grüsse @renas
êtes-vous content? --CTHOE (Diskussion) 21:16, 14. Mai 2014 (CEST)
Da waren wohl 2 zur gleichen Zeit am Computer..
Alleine hätte ich das wohl nicht Geschaft!
Die Fettschrift habe ich noch nicht gefunden.
Hoffentlich habe ich keinen Ärger damit gemacht?

Moi, ca va bien et vous? Moi aussi!

Vôtre présentation est très élégant ! (Merci!)
Fettschrift wird erzeugt, indem man das fett zu schreibende Wort markiert und dann auf das "F" oberhalb des Editierfensters klickt. Fettschrift verwenden wir jedoch normalerweise nur bei der Erwähnung des Rezeptnamens im Einleitungstext des Rezeptes.
Will man einen Text hervorheben, so kann man die GROSSSCHRIFT oder die Kursivschrift einsetzen, ausnahmsweise auch die Unterstreichung. Et: Vous n'avez pas eu des ennuis! Gruß --CTHOE (Diskussion) 22:23, 14. Mai 2014 (CEST)

Vorschlag

  • Viande des marché
Eine Kolonne dazugeben?
  1. Boeuf
  2. usw
  • Gibier = "Wildbret", "Wild" (Sammelname), in der Kolonne angeben?
  • Die angegebenen Jagdzeiten gelten in Frankreich
Fell- und Federvieh werden auch unterschiedlich betrachtet

Des ennuis, oui, toujours quand je commence quelle que chose de nouveau!

Ab Rehbock kann ich die Tabelle nicht nachvollziehen. Beim Wildhasen (sollte korrekt Feldhase lauten) geht die Jagdzeit von Mitte Oktober bis Ende Dezember. Was diktiert die HS beim Wild? --Cromium (Diskussion) 07:38, 15. Mai 2014 (CEST)

Ich versuch's mal: Heute habe ich ein Wildbret (Gibier) zubereitet. Einer meiner Gäste fragte mich, welches Tier habe ich denn von der Jagd mitgebracht? Meine Antwort war, einen Wildhasen (Lièvre). Seine Antwort war: "Na, gibt es so was hier?" Ich sagte ihm: "Na sicher, Feldhasen gibt es hier in Hülle und Fülle." "Ich glaube, dass Sie noch nie einen "Feldhasen" gegessen haben." "Aber sicherlich! Einen Wildhasen!" "Wo liegt er Unterschied?" "Ganz Einfach: Mit der Bezeichnung "Wildhase" wird darauf hingewiesen, dass der Hase verkocht wurde! Denn er verliert alle seine äußerlichen Merkmale (Seine Fellfarbe, Ohren, Größe ....)".
In der franz. Küche wird der Sammelname Wildbret (Gibier) benutzt, also, für alle Tierarten (Europas), die in der Wildnis leben. Im deutschen Sprachraum (im nördlichen Flachland ...) wird halt Feldhase gesagt. Aber nicht vergessen, man spricht immer vom selben Tier.
Ihre 2. Frage: ( .... geht die Jagdzeit von Mitte Oktober bis Ende Dezember. Was diktiert die HS beim Wild?)
Die Schonzeit (Fermeture, pardon, la gestation ist die Zeit, in der die Tiere schwanger sind, die "Trächtigkeit") ist sehr lange. Dieses "Wildbret"

ist eine große Einnahmenequelle für die Gastronomen zur Weihnachtszeit. Auch die Tieranzahl ist sehr gering (Réglements).

Gruß @renas
Ok. zu Feldhase / Wildhase.
Ich sehe Anpassungsbedarf bei den Zeiten für:
  • Schwarzwild: In Deutschland ganzjährig verfügbar, keine Schonzeit für Überläufer und Frischlinge.
  • Rehbock - Jagdzeit von Mai bis Januar. Ich würde die Hochzeit sogar in den Mai / Juni legen. Reh (weiblich) ab September.
  • Rebhuhn hat September / Oktober Jagdzeit.

--Cromium (Diskussion) 21:00, 16. Mai 2014 (CEST)

Habe das mal in der Tabelle eingefügt. --CTHOE (Diskussion) 23:23, 16. Mai 2014 (CEST)

Falsche Zuordnungen im Kategoriebaum

Moiners Leuts!

Ich hab mich ja kurz über die Zuordnung der Kategorie Schnelle Suppen und Saucen zu Soße und Kategorie:Suppen beschwert, ohne weitere Hintergrundinformationen zu geben. Das wird hiermit nachgeholt:

Ich bin gerade dabei neue Bots zu schreiben, die vegetarische Speisen automatisch zu kategorisieren. Das klappt aber nur, wenn der Kategoriebaum halbwegs korrekt ist, also z. B. in der Kategorie Suppen und ihrer Unterkategorien nur Suppen liegen. Aktuell wollte ich die vegetarischen Suppen aktualisieren. Das Ergebnis wäre, dass diese Rezepte, die der Kategorie „Suppen“ zugeordnet sind, in die Kategorie „vegetarische Suppen“ kämen:

  • Abgebackene Klöße
  • Apfelklöße
  • Apfelnockerl in Zimt-Nussbrösel
  • Apfelweinsuppe
  • Asia-Detox-Suppe
  • Asiaquark
  • Avgolemono
  • Avocado-Kaltschale
  • Backerbsen
  • Bärlauch-Champignon-Palatschinken
  • Basilikumsauce mit Paradeisern
  • Baumwollene Klöße
  • Belgische Tomatensuppe
  • Blumenkohlcurry-VoKü
  • Blutige Kürbissuppe mit knusprigen Spukköpfen
  • Böhmische Knödel
  • Bohnen mit Curry
  • Brezelknödel
  • Bröselknödel nach Burgenländer Art
  • Buchteln
  • Buchweizenklöße
  • Butternockerl
  • Butternockerl mit Kräuterpesto
  • Butternockerl mit Parmesan
  • Butterschwämmle
  • Chapatis
  • Csipetke
  • Currymayonnaise
  • Curryreis
  • Dampfnudeln
  • Egerländer Klöße
  • Ei-Curry mit Kokosnuss und Cocktailtomaten
  • Eiernockerl
  • Eierschöberl
  • Eier-Senf-Dip
  • Eierstich
  • Eierstich Royal
  • Erdäpfelknödel nach Waldviertlerart
  • Erdbeerknödel mit Butter-Nuss-Brösel auf Erdbeermark
  • Erdnuss-Dip
  • Frankfurter Grüne Sauce mit Eiern und Kartoffeln
  • Fränkische Klöße
  • Fränkische Wickelklöße
  • Fritatten
  • Gebackene Innviertler Zwetschgenknödel
  • Gebackene Kartoffel-Gemüse-Knödel im Kokosmantel
  • Gebackene Risottoknödel
  • Gebrannte Dinkelsuppe
  • Gebratene Kloßscheiben
  • Gebratene Polentaschnitten
  • Gedämpfte Germknödel
  • Gekochte Kartoffelklöße
  • Gemüsecurry
  • Gemüse-Pistou
  • Gemüsesuppe mit Kräuter-Pistou
  • Gratinierte Spinatnockerl
  • Grießklößchen
  • Grießknödel
  • Grießnocken
  • Grießnockerl
  • Grießpolster
  • Grüne Klöße
  • Grünkernklößle
  • Grünkohlnockerl
  • Gulai Nanas – Ananascurry
  • Gwichste
  • Haferklößchen
  • Hafermehlklößchen
  • Halbseidene Klöße
  • Häuptelsalat-Suppe
  • Hefeklöße
  • Hohenloher Schwarzbrotsuppe
  • Hoorische
  • Hüttenkäsenockerl
  • Innviertler Radlkrapfen
  • Janang Baning
  • Kaiserschöberl
  • Kalte Papayasuppe mit Minze
  • Kartoffelklößchen mit Mutschelmehl
  • Kartoffelknödel mit Ziger
  • Kartoffel-Pilz-Suppe
  • Käse-Kräuter-Bällchen
  • Käse-Sahne-Sauce
  • Käse-Suppe aus der Franche-Comté
  • Kaspressknödel Lungauer Art
  • Kichererbsen-Zitronensauce
  • Klieben
  • Klüten
  • Kohlrabi-Stamppot aus Drenthe
  • Kokos-Kartoffelsuppe
  • Kokos-Topfen-Nockerl auf Himbeerspiegel
  • Kräuterbutternocken
  • Kräuter-Polentataler
  • Krennockerl
  • Kresse-und-Kartoffel-Suppe
  • Landbrot-Dörrzwetschken-Knödel auf Zimtsauce
  • Linseneintopf mit Kürbis und Feta
  • Lises Fromme Maultaschen
  • Locro de Zapallo
  • Malzkornknöderln auf Innviertler Art
  • Mandel-Basilikum-Pesto mit Tomaten auf Spaghetti
  • Mandel-Cashew-Curry
  • Marillenknödel
  • Maronenknödel
  • Mediterraner Polentaauflauf
  • Mehlknödel
  • Mehlnockerl
  • Mitternachtssuppe
  • Möhren-Orangen-Suppe
  • Nokedli
  • Nudeln mit Feta-Joghurtsauce und Tomaten
  • Nudelsauce florentiner Art
  • Oma Inges Semmelknödel
  • Pikante Müsli-Knödel
  • Pikanter Reissalat
  • Polentaknödel mit Kürbissauce
  • Polentaknöderln
  • Polentanockerl
  • Polenta-Suppe
  • Polnische Klöße
  • Polnischer Borschtsch
  • Radieschenblätter-Suppe
  • Roggenklößchen
  • Rohe Knödel
  • Rote Linsensuppe mit Spatzen
  • Rote Rüben-Gorgonzola-Knödel auf Chicoréegemüse in Gorgonzolasauce und Krenbutter
  • Rote-Rüben-Knödel
  • Russenkraut
  • Sahne-Gemüse-Curry-Reis
  • Salmorejo
  • Scharfe Buttermilch-Nektarinen-Suppe
  • Scharfe Tomatensuppe
  • Schnelle Hollandaise
  • Schnitzknopp
  • Schöberl mit Wiesenkräutern
  • Schwemmklösse
  • Schwimmerle
  • Sellerie-Birnencremesuppe
  • Selleriesuppe
  • Semmelfülle für Fleisch
  • Semmelkloß in Form gebacken
  • Semmelknödel
  • Serviettenkloß
  • Serviettenknödel
  • Spargel in Kokos-Curry-Sauce
  • Spargel-Pofesen
  • Spatzen mit Milch
  • Spinatfüllung
  • Spinatknödel mit Kürbiskernbutter
  • Spinatnockerl
  • Spinat-Ricotta-Klößchen
  • Steinpilzknödel
  • Steinpilz-Suppe aus der Franche-Comté
  • Steirische Kürbiskernfüllung
  • Stupperte
  • Suppe von Schälerbsen und Möhren
  • Süße Haselnussfüllung
  • Süße Knödel mit Kirschsauce
  • Süße Mohnfüllung
  • Süß-scharfe Gemüsesuppe
  • Sztrapacska
  • Thüringer Klöße
  • Tomaten-Kokos-Suppe
  • Tomaten-Sahne-Sauce
  • Tomatensauce all'arrabiata
  • Tomatensauce mit Pilzen
  • Topfen-Heidelbeerknödel
  • Topfenknödel mit Erdbeerragout
  • Topfennockerl
  • Topfennockerl ohne Mehl
  • Trentiner Nocken
  • Überbackene Maultaschen mit Tomaten-Sahnesauce
  • Ulmer Mutschelmehlklöße
  • Vanille-Grießknödel mit Birnenschaum und Mandelbutter
  • Vegane Kartoffelsuppe
  • Veganes Blumenkohlcurry
  • Walisische Haferflockensuppe
  • Walnussfüllung
  • Weinkaltschale mit Kirschen
  • Weißes Fondant
  • Weißkohlsalat mit Leberklößen
  • Würziges Linsenchili
  • Zuppa di verdura all'agliata
  • Zwetschgenknödel
  • Zwetschgenknödel mit Kartoffelteig

Ich glaube, das wollen wir alle nicht.

Fehlerursache ist z. B. die Kategorie:Suppeneinlage, die jemand in die Kategorie:Suppen gepackt hat. Sobald der Fehler korrigiert ist, entfallen schonmal 57 falsch einsortierte Rezepte aus der Liste.

Fehler korrigiert, ist jetzt der Kategorie:Rezepte zugeordnet, wie ursprünglich. --CTHOE (Diskussion) 14:56, 18. Mai 2014 (CEST)

Mir stellen sich nun folgende Fragen:

  1. Wollt ihr, dass ich wieder anfange solche Tätigkeiten zu automatisieren?
  2. Können wir uns darauf einigen, dass alle Unterkategorien so gewählt werden müssen, dass ihrer Rezepte auch in der jeweiligen Oberkategorie eingeordnet werden könnten?
  3. Würdet ihr euch mehr Mühe bei der Kategorisierung geben? Im Zweifel hieße das, lieber eine Kategorie weniger anlegen (Suppen und Soßen z. B., die hilft sowieso niemandem), und bei der Zuordnung von Kategorien zu anderen Kategorien aufpassen, dass die jeweilige Hierarchie sauber bleibt.

Mir sind ehrliche Antworten recht, ich möchte nämlich keine sinnlosen Arbeiten verrichten, ich fühle mich doof, wenn ich immer nur über dieselben Dinge meckere, und ich möchte nicht doppelt arbeiten.

Mit Gruß

Niki

Haustiere Saison marché des viandes

in den BNR von Arenas Verschoben. --CTHOE (Diskussion) 20:38, 3. Jun. 2014 (CEST)

Dateien zuordnen

Servus allerseits, die Kategorie:Kochtechniken sollte zusätzlich Dateien mit dem Thema Gesundheit, E-Nummern, Diäten, Lebensmitteltechnik etc. zugeordnet werden, quasi wird diese Kategorie ein Kochlexikon (es ist absolut notwendig). Was haltet Ihr davon? -- Gruß Andy (Diskussion) 16:59, 18. Mai 2014 (CEST)

Dito die Fleischzuordnungen siehe oben. -- Gruß Andy (Diskussion) 17:01, 18. Mai 2014 (CEST)
Hallo, Andy, ich verstehe den Text nicht so richtig. Vielleicht kannst Du das noch etwas erläutern. Ich meine jedoch, dass die erwähnten Themen nicht zur Kategorie Kochtechniken gehören. Hab ich da was missverstanden? Gruß --CTHOE (Diskussion) 18:14, 18. Mai 2014 (CEST)
Servus, was ich damit meine, ist die Zubereitung sollte auf alle Fälle erhalten bleiben, um z.B. Austriazismen (wo ist überhaupt geblieben???), sprich alle Kochtermini eingegeben werden können, dann können ebenso frz. Begriffe abgeklärt werden, frz. ist die internationale Kochsprache, dann die große Vielfalt von Garnituren etc. Scoville-Skala (die gehört alles in ein Kochlexikon). Ebenso begriffe wie Oxalsäure, Purin gehört ebenso in diese Kategorie (die med. begriffe sollen ja nur erklärt werden). Alles was in Tabellen aufgeführt dito. Je weniger Kategorien, desto besser. -- Gruß Andy (Diskussion) 19:32, 18. Mai 2014 (CEST)
Ich habe mal ein paar Begriffe verlinkt. Siehe dort. Ich bin allerdings weiterhin der Meinung, dass die Seiten nicht zu Kochtechniken gehören. Dafür haben wir die Kategorie:Wissen, die mal als Namensraum angelegt werden sollte, was allerdings leider nicht geschah. Gruß --CTHOE (Diskussion) 21:14, 18. Mai 2014 (CEST)

Servus, wohin mit den Garnituren, regionale Bezeichnungen von Gerichten, Zutaten, Maßeinheiten oder ... Die Küchensprache ist auch frz. (das Lesen einer Restaurant-Karte kann zu einer realen Katastrophe ausarten....)! -- Gruß Andy (Diskussion) 19:14, 19. Mai 2014 (CEST)

Falsche E-Mail-Adresse

Wie ich erst jetzt feststellte, erhielt ich Mails auf die falsche (alte) E-Mail-Adresse bei Freenet. Bitte ändert Eure Datenbanken, die aktuelle Adresse ist bei GMX. Gruß --CTHOE (Diskussion) 23:05, 21. Mai 2014 (CEST)

Wie finde ich...

Ich möchte herausbekommen, welche Grillsaucen es im Rezeptewiki gibt. Hat jemand einen Tip, wie ich am besten nach diesen Rezepten suche? --Cromium (Diskussion) 14:44, 28. Mai 2014 (CEST)

Hi, es gibt (noch) keine Kategorie für Grillsaucen. Da ich unter Grill etwas Deftiges verstehe, würde ich mal suchen unter den folgenden Kategorien, wobei leider jede Sauce noch angeklickt werden muss. Wir arbeiten aber daran.
Viel Erfolg! Gruß --CTHOE (Diskussion) 17:22, 28. Mai 2014 (CEST)


Gibt es wirklich nur diesen "Küchentisch" als Weg der Kommunikation untereinander?

Auf der Seite Rezepte-Wiki:Portal_Mitarbeit steht nix aber auch gar nix über einen eigenen Kommunikationskanal der registrierten User untereinander oder über das Kochbuch-Wiki an sich. Es ist, selbst nach längerem suchen, nur der Menüeintrag zum Küchentisch zu finden.

Mal Ehrlich, das ist doch fast schon so was wie eine Behinderung der effizienten und vor allem der gemeinsamen Arbeit.

Gibt es wirklich keine klassische E-Mail Liste?
Muss man wirklich jedesmal über so ein vermaledeites Web Frontend gehen wenn man was fragen oder diskutieren möchte?
Dienste wie imap und pop3 über ssl sind scheinbar eingerichtet oder zumindest vorbereitet.

Mag ja sein, dass Leute wie ich, EDV-Erstkontakt kurz nach Aufgabe der Lochkarten, die noch so etwas wie e-Mail Listen von frühesten Anfängen im EARN und BITNET her kennen, inzwischen am aussterben sind, aber nur dieser "Küchentisch"? Das ist doch ein schlechter Scherz? Solch ein WEB-Frontend führt doch zwangsweise zu ohne viel Überlegung hingetippten Schnellschüssen aus der Hüfte. Etwas was über kurz oder lang nur abträglich für das Umgangs-Klima sein kann.

Ist ja schon schlimm genug das man Wikis üblicherweise nur über Web Browser mit Inhalten füllen kann. Diese Kröte hab ich ja inzwischen geschluckt, schluck' in Momenten wie diesem allerdings immer wieder dran.

Nichts für ungut, eine Antwort würde mich trotzdem freuen.
--Coastgnu (Diskussion) 20:02, 2. Jun. 2014 (CEST)

Wegen Kommunikation könnte man Google Groups nutzen. Das die Befüllung des Wiki nicht so einfach geht, sehe ich inzwischen als Vorteil. Die Qualität der Rezepte hier ist aus meiner Sicht deutlich besser, als in anderen Rezepteportalen.
--Cromium (Diskussion) 08:05, 3. Jun. 2014 (CEST)
Googe Groups?
Warum Google Groups nutzen wenn bereits courier-imap und pop3 auf dem Server des Rezepte-Wiki eingerichtet ist? Da kann man sich ja auch jedesmal das Fahrrad des Nachbarn ausleihen, womöglich noch vom entfernten Nachbarn eine Strasse weiter, anstatt die eigene Fiets aus dem Keller zu holen. An Angst vor zu erwartendem traffic kann es ja wohl nicht liegen bei nur einer Handvoll aktiven Usern.
Was die Qualität angeht, das fehlen eines zentralen Kommunikationskanales ist der Qualität, zumindest der Verbesserung derselben, geradezu entgegengerichtet. Im Moment kan ein neuer user des Rezepte Wiki so gut wie überhaupt nicht von den Erfahrungen anderer lernen ohne sich sprichwörtlich ein Bein aus zu reißen. Durch zuhören, respektive mitlesen einer zentralen E-mail Liste bekommt man regelmäßig alle Fragen und antworten der anderen mit. Man kann sich gar nicht dagegen wehren von deren Erfahrungen und den Lösungen derer Probleme zu lernen. Das ist mit einer der effektivsten Wege um immer besser zu werden. Zur Zeit muss sich jeder der sich am Rezepte Wiki angemeldet hat mühselig wie ein Einzelkämpfer gegen Windmühlen nach und nach das nötige Wissen aneignen. Und das ist äußerst abschreckend, es ist so zumindest das beste was man machen kann um Leuten eine Mitarbeit bereits im Ansatz zu vermiesen. Mal Ehrlich wenn man sich allein die zeitlichen Daten auf Rezepte-Wiki:Fragen ansieht erkennt man doch wohl sehr schnell wie sinnlos diese Seite ist. Ich nenne so etwas eine Abstimmung mit den Füßen. Auch das so oft immer wieder zu hörende Argument "rtfm" oder lies die FAQ (was sicherlich als nächstes kommt) ist bei etwas nachdenken haltlos. Wer liest schon so einen Wälzer wie Krieg und Frieden wenn er wissen will wie man den Namen von Leo Tolstoi schreibt?
Und zu argumentieren es sei von Vorteil, dass die Befüllung des Rezepte Wiki nicht einfach sei weil dadurch sich eine bessere Qualität ergeben habe ist ja wohl gegen das fundamentalste Prinzip des Grundgedanken der Zusammenarbeit eines Wikis überhaupt.
--Coastgnu (Diskussion) 15:48, 3. Jun. 2014 (CEST)
Nur eine kleine Diskussions-"Zutat": So lange die Zahl der aktiven Mitarbeiter am RW an zwei Händen abzuzählen ist, halte ich den Küchentisch für ausreichend. Jedoch glaube ich, dass der eine oder andere vergisst, dass er auch eine eigene Diskussionsseite hat, auf der seine persönlichen Themen besprochen werden können. Er kann ja hier am Küchentisch mit einem Link dorthin verweisen. Unterschrift nachgetragen: --CTHOE (Diskussion) 20:34, 3. Jun. 2014 (CEST)
@Coastgnu:
a) Google Groups, weil, wenn wir es wollen innerhalb von 5 Minuten einrichten können. Für etwas hier auf dem Server benötigen wir wieder einen Spezailisten - ich glaube die sind zur Zeit sehr rar.
b) Ich will nicht sagen, um die Qualität der Rezepte hoch zu halten, der Zugang erschwert sein muss - ich habe nur meine Beobachtung mitgeteilt. Portale mit 40.000 Rezepten oder so liefern mir persönlich nicht die Rezepte, die ich nachkochen möchte.
--Cromium (Diskussion)

Kategorienbaum

Auf die Seite Zubereitung:Kategoriebaum verweisen nur zwei Seiten. Dennoch wurde sie über 12.000 mal angeklickt. Wie ist das zu erklären? Müsste die Seite nicht per Bot regelmäßig aktualisiert werden? --CTHOE (Diskussion) 00:06, 6. Jun. 2014 (CEST)

Hi Claus! Warum sollte die Anzahl der Verlinkungen etwas mit der Anzahl der Aufrufe gemeinsam haben? Es gibt ja auch die Suche, Google, Bing und wie sie alle heißen. -- NikiWiki (Diskussion) 13:55, 7. Jun. 2014 (CEST)
Aha! Danke, Gruß --CTHOE (Diskussion) 14:03, 7. Jun. 2014 (CEST)

Diskussion um die Einordnung bekannter Köche

Ich möchte mal hier am Küchentisch auf diese Diskussion hinweisen, um weitere Meinungen einzuholen. Gruß --CTHOE (Diskussion) 12:14, 7. Jun. 2014 (CEST)

Bezeichnung der Kategorien

Hallo. Leider ist die Bezeichnung unserer Kategorien nicht immer gleich. Das sollte man (find ich) anpassen. Gemeint sind die Kategorien mit dem Anhängsel -gerichte (Kategorie:Spaghettigerichte im Gegensatz zu Kategorie:Farfalle). Auch das Anhängsel -Fleisch, wie Kaninchenfleisch finde ich merkwürdig. Sollten die nich dem Allgemeinen Sprachgebrauch, also Kaninchen angepasst werden?. Gruß --Maik (Diskussion) 11:10, 10. Jun. 2014 (CEST)

Hi, Maik! Der Meinung bin ich zwar auch, jedoch müssten wir dann in vielen Rezepten die Kats ändern. Möglich wäre jedenfalls, eine Namensgebung von Kategorien (mind.) für die Zukunft zu definieren. Gruß --CTHOE (Diskussion) 13:06, 10. Jun. 2014 (CEST)
Falls ihr euch auf konkrete Umbenennungen einigt, kann ich das einfach per Bot machen. Mit Gruß -- NikiWiki (Diskussion) 13:19, 10. Jun. 2014 (CEST)
Hallo, Niki! Damit wir nicht unbeabsichtigt etwas per Bot kaputt machen: Kannst Du bitte mal eine Liste der Kategorien erstellen, in deren Namen das Wort "gerichte" enthalten ist? Die Fleischsorten-Kategorien sind da ja wohl nicht so umfangreich. Gruß --CTHOE (Diskussion) 13:30, 10. Jun. 2014 (CEST)
Nachtrag: Ich will mal ein paar Beispiele nennen, bei denen ich eine Umbenennung nicht vornehmen würde:
* Fischgerichte, denn Fisch ist eine Kategorie der FleischARTEN, nicht der Gerichte
* Grillgerichte
* Nudelgerichte, in Abgrenzung zu Nudel(arte)n, Nudelteig
* Römertopfgerichte
Umbenennen könnte man bspw.
* Auflaufgerichte in Aufläufe
* Eintopfgerichte In Eintöpfe
etc. Gruß --CTHOE (Diskussion) 13:38, 10. Jun. 2014 (CEST)

Gewünschte Auflistung

-- NikiWiki (Diskussion) 21:16, 10. Jun. 2014 (CEST)

Vorschläge

Meine Vorschläge für die Bezeichnung der Kategorien mit dem Anhängsel Gerichte:

oder konsequent: Asiatische Nudeln --Andreas (Diskussion) 08:12, 13. Jun. 2014 (CEST)
Nee, Asiatische Nudeln sind keine Gerichte, sondern Zutaten. --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
Aber: Rezeptkategorien haben meiner Meinung nach Vorrang vor den Zutatenkategorien. Gruß --Maik (Diskussion) 05:44, 14. Jun. 2014 (CEST)
Vorschlag: Asiatische Nudeln in Asiatische Nudelsorten umbenennen. --CTHOE (Diskussion) 12:36, 14. Jun. 2014 (CEST)
oder einfach Fleischaufläufe --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
Yepp Gruß --Maik (Diskussion) 05:44, 14. Jun. 2014 (CEST)
oder Geflügelaufläufe --Andreas (Diskussion) 08:12, 13. Jun. 2014 (CEST)
oder besser Hackfleischaufläufe --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
sind nicht 95 % aller Aufläufe mit Käse? --Andreas (Diskussion) 08:12, 13. Jun. 2014 (CEST)
Das stimmt. Gruß --Maik (Diskussion) 05:44, 14. Jun. 2014 (CEST)
Dann könnte man doch wohl auf diese Kat. verzichten?! --CTHOE (Diskussion) 12:36, 14. Jun. 2014 (CEST)
wenn man das weiter herunterbricht, können da seltsame Namen herauskommen, z. B. Austernseitlinggerichte --Andreas (Diskussion) 08:12, 13. Jun. 2014 (CEST)
Hihi Austernseitlingsauflaufgerichte mit Kängurufleisch ;) Gruß --Maik (Diskussion) 05:44, 14. Jun. 2014 (CEST)
Schön, dass wir den Humor noch nicht verloren haben. --CTHOE (Diskussion) 12:36, 14. Jun. 2014 (CEST)
oder einfach Rindfleischaufläufe --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
oder einfach Schinkenaufläufe --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
Nein, diesmal nicht Schweineaufläufe, das könnte eine Ansammlung von lebenden Schweinen sein, Schweinefleischaufläufe ist da schon besser. --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
Deswegen war ich auch eher für Aufläufe mit Schwein, hört sich aber blöd an. Schweinefleischaufläufe ist aber auch okay. Gruß --Maik (Diskussion) 05:44, 14. Jun. 2014 (CEST)
oder einfach Speckaufläufe --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
oder einfach Wurstaufläufe --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
oder besser: Leichte Küche, siehe den Einleitungstext der Kat. --CTHOE (Diskussion) 12:37, 13. Jun. 2014 (CEST)
bin für Eierspeisen --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
Kategorie Fisch in Speisefische umbenennen. --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
warum nicht einfach Schafskäse? --Andreas (Diskussion) 08:12, 13. Jun. 2014 (CEST)
weil Kategorie:Schafskäse eine Kategorie für die verschiedenen Schafskäsearten als Zutaten ist. Man könnte Schafskäse-Rezepte nehmen. --CTHOE (Diskussion) 12:40, 13. Jun. 2014 (CEST)
Oder die Zutatenkategorie in Schafskäsesorten umbenennen. Halte ich für besser. Rezeptkategorie vor Zutatenkategorie. Gruß --Maik (Diskussion) 05:44, 14. Jun. 2014 (CEST)
So, da haben wir ein Grundproblem. Vermischung von Zutatenkategorien mit normalen Kategorien! Woher soll das ein Nutzer wissen? Da werden immer wieder Rezepte drin landen. Insbesondere da die Unterkategorie Feta voller Rezepte ist. Die Zutatenkategorien müssten in einem eigenen Namensraum stehen, dann könnte man diese nicht bei Rezepten eintragen. Bei Tomate, Kohl, etc. gilt das selbe. Gruß, --Andreas (Diskussion) 15:58, 13. Jun. 2014 (CEST)
ich bin für so lassen. --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
so lassen. --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
so lassen, in Abgrenzung zur Kategorie:Käse, in der die Käsearten als Zutaten beschrieben werden. --CTHOE (Diskussion) 12:43, 13. Jun. 2014 (CEST)
Oder die Kat. Käse in Käsesorten umbenennen. --CTHOE (Diskussion) 12:36, 14. Jun. 2014 (CEST)
So lassen, Low Carb höchstens in Klammern dahinter. --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
nicht umbenennen, in Abgrenzung zu Nudel(arte)n, Nudelteig
bin für Osterküche --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
würde ich so lassen, siehe unten. --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
wie vor (Spätzle als Zutat und Spätzle als Ergebnis) --CTHOE (Diskussion) 12:30, 13. Jun. 2014 (CEST)
warum nicht Süßer Reis? --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)
ich halte Vollkornküche für besser. (Hihi: Früher war ich ab und zu voll Korn.)--CTHOE (Diskussion) 12:34, 13. Jun. 2014 (CEST)

Gruß --Maik (Diskussion) 22:59, 12. Jun. 2014 (CEST)

Diskussion

Eine Frage hätte ich, die gut dazu passt. Nehmen wir die Kategorie Spaghetti. Wie unterscheidet man Gerichte, die Spaghetti als Zutat verwenden von denen, wo die Spaghetti hergestellt werden? Die Frage stellt sich bei vielen Kategorien... Sagt der Name etwas darüber aus, was verwendet wird, oder was herauskommt? Man kann natürlich Unterkategorien dafür verwenden, das erscheint mir aber nicht sonderlich elegant... Gruß, --Andreas (Diskussion) 08:01, 13. Jun. 2014 (CEST)
Meine Meinung ist, dass es um die Hauptzutat gehen sollte. Die Herstellung sollte in einer anderen Kategorie aufgelistet werden. Etwa: Selbstgemachte Nudeln oder Nudeln selber herstellen. Ähnlich wie die Kategorien rund um den Teig. Gruß --Maik (Diskussion) 08:21, 13. Jun. 2014 (CEST)
Na ja, beim Teig ist es doch genau anders herum, oder? --Andreas (Diskussion) 08:27, 13. Jun. 2014 (CEST)
Mein Kopf ist morgens noch etwas langsam, kann ich gerade nicht nachvollziehen. Wie meinst du anders herum? Aber ich würde es Okay finden, wenn ein Rezept zur Herstellung von Spaghetti in beiden Kategorien auftauchen würde. Gruß --Maik (Diskussion) 08:31, 13. Jun. 2014 (CEST)
Ich meine, wir machen es wie bei Nudeln: Da gibt es die Herstellungskategorie Nudelteig und die Gerichtekategorien Nudelgerichte, was ich in deisem Fall gut finde und deshalb die Nudelgerichte auch nicht umbenennen würde. Spaghettirezepte, in denen es hauptsächlich um die Herstellung der Sp. geht, würde ich demzufolge einer Kat. Spaghetti-Teig zuordnen, einer Unterkat von Teig. So auch bei Spätzle. --CTHOE (Diskussion) 12:28, 13. Jun. 2014 (CEST)

Anfangen?

Wollen wir es so machen? Vielleicht geht es mit einen Bot. Niki, kannst du das machen? Gruß --Maik (Diskussion) 18:03, 23. Jul. 2014 (CEST)

Äh, ja klar, aber gibt es hier Konsens? Ich hab’s nur kurz überflogen und habe das Gefühl, dass hier noch die Findungsphase aktiv ist. Ich bin übrigens strikt dagegen, die …gerichte-Kategorien zu verkürzen, also z. B. aus „Blumenkohlgerichte“ die Kategorie „Blumenkohl“ zu machen, weil das zu sehr nach der Zutat klingt. Entweder man lässt das so oder macht „Gerichte mit Blumenkohl“ daraus. Noch besser wäre IMHO „Rezepte mit Blumenkohl“. -- NikiWiki (Diskussion) 18:24, 23. Jul. 2014 (CEST)
Niki hat mit seinen Bedenken Recht: Deshalb ist ein Bot wahrscheinlich nicht die richtige Maßnahme. Man sollte vielleicht einzeln die Zutaten-Kategorien von z.B. "Apfel" in "Apfelsorten" ändern und die Rezepte unter Apfel dann in "Apfelgerichte". "Gerichte mit Blumenkohl" finde ich etwas holprig. Gruß --CTHOE (Diskussion) 21:15, 23. Jul. 2014 (CEST)
Dann auf die harte Tour, ächts, oder hat jemand etwas dagegen? Gruß --Maik (Diskussion) 22:36, 23. Jul. 2014 (CEST)
Ich kann da schon viel Arbeit automatisieren, aber ich bräuchte eine klare Arbeitsanweisung.
In der Liste oben steht zum Beispiel ganz oft etwas wie:
     Auflaufgerichte mit Geflügelfleisch => Aufläufe mit Geflügel 
    oder Geflügelaufläufe --Andreas (Diskussion) 08:12, 13. Jun. 2014 (CEST) 
Was von beidem tun?
Am einfachsten wäre es für mich mit einer Liste, die so aussähe:
Auflaufgerichte => Aufläufe
Auflaufgerichte mit Fisch => Fischaufläufe
Auflaufgerichte mit Fleisch => Fleischaufläufe
Auflaufgerichte mit Geflügelfleisch => Geflügelfleisch 
Auflaufgerichte mit Grünkern => Grünkernaufläufe
Auflaufgerichte mit Hackfleisch => Hackfleischaufläufe
Auflaufgerichte mit Hirse => Hirseaufläufe
Auflaufgerichte mit Käse => Käseaufläufe
Auflaufgerichte mit Pilzen => Pilzaufläufe
Auflaufgerichte mit Rindfleisch => Rindfleischaufläufe
Auflaufgerichte mit Schinken => Schinkenaufläufe
Auflaufgerichte mit Schweinefleisch => Schweinefleischaufläufe
Auflaufgerichte mit Speck => Speckaufläufe
Auflaufgerichte mit Wurst => Wurstaufläufe
Sobald dann alle einverstanden sind mache ich das automatisch.
Mit Gruß -- NikiWiki (Diskussion) 06:18, 24. Jul. 2014 (CEST)
Ich wäre sehr einverstanden. Liste mache ich dann fertig. Kein Problem. Gruß --Maik (Diskussion) 08:12, 24. Jul. 2014 (CEST)

CAPTCHAs beim Erstellen neuer Seiten

(Kopiert aus meiner eigenen Diskussion)

Hallo Maik, beim Anlegen neuer Seiten muss ich ein CAPTCHA löschen, bei dem ich Katzen von Hunden unterscheiden muss. Auch nach zigmaligem Lösen des CAPTCHAS gelingt es mir nicht, die Seite tatsächlich gespeichert zu bekommen. Kannst Du mir helfen? (Verwendete Browser: Chromium 34 und Firefox 30 auf Ubuntu 14.04.) Besten Dank im Voraus -- Mediajunkee (Diskussion) 18:43, 14. Jun. 2014 (CEST)

Das ist das nicht funktionierende Katzen-Plug-In. Weiß ich leider auch nicht. Ich kopiere die Diskussion mal auf den Küchentisch. Gruß --Maik (Diskussion) 13:12, 18. Jun. 2014 (CEST)
siehe Lösung (E-Mail-Adresse bestätigen) Gruß, --Andreas (Diskussion) 13:24, 18. Jun. 2014 (CEST)

Copyright-Problem

Unsere neue Nutzerin, Christianne, begrüßt einerseits, dass historische oder andere Rezepte von Ihrer Homepage ins Deutsche übersetzt und hier veröffentlicht werden, bemängelt jedoch die fehlende Quellenangabe. Was wäre zu tun? Einerseits könnte man erst mal die Rezepte mit Kategorie:Christianne Muusers kategorisieren, ohne die Kat anzulegen. Wenn dann etwa 10 Rezepte so gekennzeichnet sind, könnte man die Kat. anlegen. Aber: das ginge in die Richtung, dass sich jeder aktive und engagierte User seine eigen Kat. anlegt. Andererseits könnte man das Thema mit der Quellenangabe "Quelle: Website von Cristianne Muusers" im jeweiligen Rezept erledigen. Wie sollen wir verfahren und gibt es andere Ideen? What do you think, Christianne? --CTHOE (Diskussion) 14:48, 8. Jul. 2014 (CEST))

Quellenangaben gehören in den Einleitungstext des Rezepts so wie hier. Kategorien würde ich dafür vermeiden... Gruß, --Andreas (Diskussion) 15:06, 8. Jul. 2014 (CEST)
Sehe ich ähnlich, nur müsste die Quelle per Klick aufrufbar sein, denke ich. Gruß --CTHOE (Diskussion) 15:10, 8. Jul. 2014 (CEST)
Eine Kategorie wäre wohl übertrieben. Link oder Namensnennung im Kopf sollte aber schon sein. -- NikiWiki (Diskussion) 18:09, 8. Jul. 2014 (CEST)
Schön wäre es, wenn Christianne uns erlauben würde, ihre Bilder im Rezepte-Wiki, mit Quellenangabe natürlich, zu verwenden. Ich werde sie auf ihrer Disk.-Seite mal ansprechen. Die Genehmigung könnte ja dann hier auf den Küchentisch kommen. Gruß --CTHOE (Diskussion) 12:54, 9. Jul. 2014 (CEST)
Provided the source is credited, and the pictures are used with the recipes they actually represent, I give permission to use the pictures of the dishes (the ones next to the list of ingredients on my website) on rezepte-wiki. So: one picture for each recipe. And these pictures are for use on rezepte-wiki only. Sorry if I sound so strict, but I have had some bad experiences with commercial companies using my materials for their own gain.--Cmuusers (Diskussion) 17:49, 9. Jul. 2014 (CEST)cmuusers
Welche Lizenz sollen die Bilder dabei bekommen? --CTHOE (Diskussion) 18:04, 9. Jul. 2014 (CEST)
Da wirst du keine akzeptable Lizenz finden. Was Christianne anbietet, ist ein zeitlich unbegrenztes, kostenloses Nutzungsrecht für das Rezepte-Wiki. Mal ganz abgesehen davon, dass hier niemand ist, der diesen Vertrag mit ihr schließen kann (kleine Spitzfindigkeit), widerspricht das auch ganz erheblich den Prinzipien eines Wikis, ausschließlich freie Inhalte anzubieten, die jeder andere auch nutzen kann. Und genau diese Freiheit ist es übrigens, die mich motiviert, hier kostenlos mitzuarbeiten. Mit Gruß -- NikiWiki (Diskussion) 18:56, 9. Jul. 2014 (CEST)
Daraus wäre zu schließen, auf die Fotos im RW zu verzichten. Genügt denn die Quellenangabe für die Rezepte, wenn Chr. die gleiche Meinung bei ihren Rezepten vertritt? Übrigens: Hätten wir einen Verein, so hätten wir vielleicht jemanden, der mit Chr. einen Vertrag schließen könnte. Oder: Wer kann, außer D., über das RW verfügen? --CTHOE (Diskussion) 20:28, 9. Jul. 2014 (CEST)
Bitte editiere meine Beiträge nicht, das gehört sich nicht. Die Übersetzungen, die Benutzer:Mahjon99 erstellt hat sind ja eigene (neue) Werke; wenn Christianne der Übersetzung und veröffentlichung zugestimmt hat kann sie dagegen eigentlich nichts mehr sagen. Mit Gruß -- NikiWiki (Diskussion) 17:57, 12. Jul. 2014 (CEST)

Bitte entsperren

Moiners!

Würde einer bitte die Seite Benutzer:NikiWiki/rwl.js entsperen? Die ist noch eine Altlast aus meiner Adminzeit. Mit Gruß und Dank -- NikiWiki (Diskussion) 08:31, 13. Jul. 2014 (CEST)

Ist entsperrt. Gruß, --Andreas (Diskussion) 14:15, 14. Jul. 2014 (CEST)
Danke! -- NikiWiki (Diskussion) 18:14, 14. Jul. 2014 (CEST)

zusätzliche Nährwerttabelle

Hallo. Habe eine zusätzliche Nährwerttabelle bei Steppenkäse angelegt, alles hoffentlich richtig eingetragen, aber bei der Energieangabe kj steht immer noch keine Angabe. Was ist passiert? Gruß --Maik (Diskussion) 09:26, 21. Jul. 2014 (CEST)

Erledigt, Danke Niki. Gruß --Maik (Diskussion) 10:58, 21. Jul. 2014 (CEST)
Gern geschehen. Ich hab’ jetzt auch die Vorlage wieder an die Realität angepasst, damit alle anderen Seiten auch wieder die kJ anzeigen. Mit Gruß -- NikiWiki (Diskussion) 06:44, 22. Jul. 2014 (CEST)
Danke. Gruß --Maik (Diskussion) 09:42, 22. Jul. 2014 (CEST)
Andere Ausgaben