Orangen-Nussroulade

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orangen-Nussroulade
Orangen-Nussroulade
Rezeptmenge für: 1 Biskuitrolle
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Kaltstellen: 1 Stunde + Backzeit: 10–15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Orangen-Nussroulade ist ein schöner, leichter Kuchen für den Sonntagnachmittag.

Zutaten

Teig

Orangencreme

Küchengeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Rolle

  • Eier trennen, Dotter mit Zucker sehr schaumig rühren.
  • Öl, Wasser und Zitronenabrieb dazugeben und weiterrühren.
  • Eiklar zu steifem Schnee schlagen und gemeinsam mit der Mehlmischung vorsichtig unterheben.
  • Die Masse auf ein Blech streichen und im vorgeheizten Rohr ca. zehn bis fünfzehn Minuten backen.
  • Dann sofort auf ein trockenes Tuch (ohne Mehl oder Zucker) stürzen, mit einem feuchten Tuch das Backpapier abwischen, damit es besser zum Abziehen ist.
  • Die Roulade einrollen und 1 Stunde auskühlen lassen.
  • Für die Füllung die geriebenen Nüsse in der trockenen Pfanne leicht rösten und auskühlen lassen.
  • Schlagobers steif schlagen.
  • Filetierte Orangenspalten klein würfelig schneiden (den entstehenden Saft später verwenden).
  • Topfen mit Orangensaft und dem Honig glatt rühren, die Orangenwürfel und die Nüsse dazugeben.
  • Danach das Schlagobers unter die Orangencreme heben und die Roulade damit füllen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben