Oma Rosas schwarze Doppeldecker

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oma Rosas schwarze Doppeldecker
Oma Rosas schwarze Doppeldecker
Rezeptmenge für: 10 Person
Zeitbedarf: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Dunkle Plätzchen in zwei Lagen mit Marmelade ergeben das Weihnachtsgebäck Oma Rosas schwarze Doppeldecker.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Zutaten bis auf Butter und Eier werden gründlich vermischt.
  • Die Butter wird darunter gemischt, zerkleinert, zerknetet.
  • Die Eier werden dazugegeben.
  • Der Teig wird geknetet. Fall der Teig sehr schwer von der Hand geht ggf. weiter Mehl zugeben.
  • Teig kühl stellen und über mehrere Stunden ruhen lassen.
  • Backpapier auf die Backbleche legen (kann mehrfach verwendet werden).
  • Teig ausrollen, ausstechen und auf die Backbleche legen.
  • Bei mittlerer Hitze 10 bis 15 Minuten im Ofen backen.
  • Nach dem Backen Plätzchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und dann vorsichtig auf das Drahtgitter legen und abkühlen lassen.
  • Je zwei warme oder kalte Plätzchen mit etwas Gelee zusammenkleben.
  • Noch eine Nacht offen stehen lassen.

Lagerung

  • Das beste Aroma für die Plätzchen entwickelt sich etwa nach einer Woche.
  • Die fertigen Plätzchen sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen

Varianten

kleine Helfer

  • Je nach Reife der Kinder haben bereits Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren viel Freude, wenn sie beim Backen helfen können.
Andere Ausgaben