Ofenschlupfer mit Äpfeln

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ofenschlupfer mit Äpfeln
Ofenschlupfer mit Äpfeln
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 50–60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine süddeutsche Spezialität ist der Ofenschlupfer. Altbackene Wecken (Semmeln vom Vortag) werden in Scheiben geschnitten und abwechselnd mit Apfelscheiben in eine feuerfeste Form gegeben. Abschließend wird dieser Auflauf mit einer Royale übergossen und im Ofen gebacken.

Zutaten

Auflauf

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Form mit Butter einfetten.
  • Das Backrohr auf 210 °C vorheizen.
  • Die Semmel in etwa 4 mm dicke Scheiben schneiden.
  • 0,4 l Milch mit dem Vanillezucker, 2 EL Zucker mit einem Schneebesen verquirlen, über die Brötchen gießen und diese durchweichen lassen.
  • Die Äpfel unter Heißwasser abwaschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in etwa 4 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Apfelscheiben mit dem Zitronensaft vermengen, um eine Oxidation zu vermeiden.
  • Aus den Eiern, dem restlichem Zucker, Sahne und der restlichen Milch eine Royale herstellen.
  • Die Auflaufform abwechselnd mit Semmel-, Apfelscheiben und den gehackten Mandeln einfüllen.
  • Die oberste Schicht sollte aus Semmelscheiben bestehen.
  • Nun die Royale über das Ganze gießen.
  • Den süßen Auflauf auf der untersten Schiene in etwa 50 bis 60 Minuten hellbraun knusprig backen lassen.

Galerie

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben