Nusspalatschinken

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nusspalatschinken
Nusspalatschinken
Rezeptmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: Teig: Zubereitung: ca. 10 Minuten + Rastzeit: ca. 12 Stunde * Ausbackzeit: ca. 1 Stunden + Füllung: Zubereitung ca. 10 Minuten + Vollendung: Backzeit ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine in Oberösterreich sehr beliebte Nachspeise sind Palatschinken. Mit Nüssen veredelt schmecken die Nusspalatschinken nicht nur nussig, sondern eignen durch Zimt verfeinert, mit Schokoladensauce und Schlagsahne garniert, ideal für ein weihnachtliches Festmahl. Ein Gaumenschmaus für Groß und Klein.

Zutaten

Palatschinken

Nussfüllung

Schokoladensauce

Garnitur

weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Palatschinken

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 80 °C vorgeheizen.
  • Für den Teig zunächst alle Zutaten gut verquirlen sodass keine Klumpen mehr vorhanden sind.
  • Den Teig für 12 Stunde ruhen lassen.
  • Danach den Teig kurz aufrühren.
  • In einer Palatschinkenpfanne etwas Butter erhitzen.
  • Einen Schöpflöffel des Teiges in die Pfanne gießen und diesen durch Drehen der Pfanne so verlaufen lassen, dass er die ganze Pfanne mit einer möglichst dünnen gleichmäßigen Schicht bedeckt.
  • Wenn der Palatschinken ausgebacken ist, löst sich der Teig vom Pfannenboden.
  • Den Palatschinken wenden und auch auf der zweiten Seite nur noch kurz goldbraun backen.
  • Die fertigen Palatschinken auf einem Teller schichten und im Backrohr warm stellen.

Nussfüllung

  • Für die Füllung die Nüsse fein reiben.
  • Den Staubzucker sieben und mit den Nüssen vermengen.
  • Das Vanillemark aus der Schote kratzen.
  • Unter die Nuss-Zuckermischung mengen.
  • Zum Schluss die Nussfüllung mit Zimt abschmecken.

Schokoladensauce

  • Die Schokolade fein hacken.
  • Den Topf erhitzen und die Schlagsahne erwärmen.
  • Schokolade zugeben und unter Rühren in der Sahne auflösen.
  • Die Schokoladensauce warm stellen.

Garnitur

  • Die Haselnüsse grob hacken.
  • Eine Pfanne erhitzen und die gehackten Nüsse darin leicht goldbraun rösten.
  • Den Zucker zugeben und karamellisieren lassen.
  • Die Schlagsahne mit dem Nusslikör sowie dem Zucker steif schlagen.

Nusspalatschinken

  • Die fertig gebackenen Palatschinken mit der Nussfüllung füllen.
  • Danach einrollen oder zusammen klappen.

Vollendung

  • Die noch heißen Nusspalatschinken auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit der warmen Schokoladensauce begießen.
  • Einige der gehackten und leicht karamellisierten Haselnusssplitter bestreuen.
  • Mit der Schlagsahne garnieren und sofort noch heiß servieren.

Tipp

  • Die Vanilleschote nicht entsorgen, sondern etwa mehrmalig für Vanillemilch weiter verwenden.
  • Danach abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.

weitere Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben