Napfkuchen mit Schokoraspel

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Napfkuchen mit Schokoraspel
Napfkuchen mit Schokoraspel
Rezeptmenge für: 1 Napfkuchen
Zeitbedarf: Teig: 30 Minuten + Backzeit: 1 Stunde und 15 Minuten + Auskühlzeit: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Napfkuchen mit Schokoraspel ist ein treuer Begleiter der Kindheit des Verfassers bis heute.

Zutaten

Rührteig

Garnitur

Anmerkung

  • Wem der Buttergeschmack zu aufdringlich erscheinen sollte, der möge einfach eine gute Pflanzenmagarine verwenden.

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Die Napfform mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen.
  • Das abgewogene Mehl mit dem Backpulver in einer Schüssel vermengen.
  • In einer Küchenmaschine mit Rührbesen die Butter schaumig schlagen lassen.
  • Zucker, Vanillezucker zugeben und diese Masse schaumig aufschlagen lassen.
  • Die Eier eins für eins zugeben und vollständig in die Zucker-Buttermasse einarbeiten lassen.
  • Nun das Mehl peu à peu zugeben und zwischendurch immer ein wenig Milch zugeben.
  • Zum Schluss die Schokoraspel unter den Teig ziehen und den fertigen Teig in die Form geben.
  • Den Kuchen auf die Mittelschiene des heißen Ofens schieben.
  • Ca. 1 Stunde und 15 Minuten backen lassen.
  • Nach Ende der Backzeit, den Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestäuben.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben