Nürnberger Wurstsalat

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nürnberger Wurstsalat
Nürnberger Wurstsalat
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Rastzeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Nämbercher (für Preußen "Nürnberger") fressen am Wochenende nicht nur das Umland kahl, sie haben auch eine eigene, durchaus gute Küchenkultur. Nürnberger Wurstsalat, vielleicht besser bekannt als "Stadtwurst mit Musik", ist eine typische Nürnberger Brotzeit. Wobei die Hauptzutat Stadtwurst eine sehr schmackhafte, herzhafte, fränkische Spezialität ist.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Den Essig mit dem Wasser, Salz und Pfeffer in die Schüssel schütten.
  • Mit dem Schneebesen verrühren bis sich das Salz komplett aufgelöst hat.
  • Nun das Öl einrühren bis eine homogene Marinade entsteht.
  • Die Zwiebel schälen, das Häutchen entfernen damit sie beim Schneiden nicht rutscht, in feine Ringe schneiden und zur Marinade tun.
  • Die Stadtwurst häuten, in dünne Scheiben schneiden und zu den anderen Zutaten in der Schüssel geben.
  • Nun alles gut durchmischen. Die Schüssel abdecken und den Salat eine halbe Stunde ziehen lassen.

Beilagen

  • Traditionelle Beilage ist ein würziges Bauernbrot.
  • Auch Traditionell ein gutes fränkisches Bier.
  • Lieder "Ka Woschd" und "Die Durisdn" von der Nürnberger Gruppe "Sampler" aus ihrem Album "Sadd & Dsufriedn", welches auch dem gleichnamigen Nürnberger Kochbuch, Band 2, beiliegt.

Varianten

  • Statt der Stadtwurst kann Notfalls auch Fleischwurst oder Lyoner verwendet werden. Fleischwurst wird auch als "einfache Stadtwurst" bezeichnet.
  • Zusätzlich fein geschnitten Schnittlauch zur Marinade geben.
  • Weitere leckere Rezepte rund um Wurstsalat.
Andere Ausgaben