Marzipantaler

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marzipantaler
Marzipantaler
Rezeptmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde + Backzeit: 2 x bis 10 Minuten + Kaltstellen: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Advents- und Weihnachtszeit naht und es bieten sich Marzipantaler als Gebäck für den Naschteller an.

Zutaten

Teig

Füllung und Garnitur

Kochgeschirr

Zubereitung

Teig

  • Alle Zutaten verkneten und in Küchenfolie eingewickelt eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
  • Das Backrohr auf 200 °C (Ober- und Unterhitze Ober- und Unterhitze ) vorheizen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick auswellen und in 5 cm große Kreise ausstechen.
  • Die Taler auf die Backbleche verteilen.
  • Die Bleche nacheinander auf der mittleren Schiene in das heiße Backrohr geben und etwa 10 Minuten backen lassen.
  • Die fertigen Plätzchen auf ein Kuchen- oder Backgitter legen und auskühlen lassen.

Füllung und Garnitur

  • Die Zartbitter-Kuvertüre im Wasserbad zum Schmelzen bringen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Die Marzipanmasse mit der feinen Reibe raspeln.
  • Die Zartbitter-Kuvertüre, Marzipanmasse und die Butter cremig aufschlagen (Küchenmaschine oder Schneebesen).
  • Diese Masse auf die Hälfte der Taler verteilen, die restlichen Taler daraufsetzen, leicht andrücken und 15 Minuten kaltstellen.
  • Die weiße und Vollmilch-Kuvertüre im Wasserbad zum Schmelzen bringen, die Taler jeweils hälftig in die eine und schließlich in die andere Kuvertüre eintauchen.
  • Mit einem Holzstäbchen die Glasur mehrmals durchziehen.
  • Vor dem Aufbewahren, die Taler fest werden lassen.

Lagerung

  • Die fertigen Plätzchen sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben