Ma Yi Shang Shu

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ma Yi Shang Shu
Ma Yi Shang Shu
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ma Yi Shang Shu (auch als Yi Shang Shu bekannt) heißt übersetzt soviel wie „Ameisen, die einen Baum heraufkrabbeln“ und bezieht sich auf das Aussehen des Gerichtes. Es stammt aus der chinesischen Provinz Sichuan, die für ihre scharfe Küche bekannt ist.

In besseren Restaurants werden die Glasnudeln frittiert und erst direkt vor dem Servieren mit der Hackfleischsoße übergossen. Das Ergebnis ist ein knisterndes, sich tatsächlich bewegendes Gericht.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Frühlungszwiebeln waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Teile der Blätter abschneiden, die Zwiebel in feine Ringe schneiden, den Lauch in gröbere.
  • Die Chili waschen, trockenen, längs halbieren und in Ringe schneiden. Wer es nicht so scharf mag, der sollte die Kerne entfernen, da in ihnen die meiste Schärfe ist.
  • Das Hackfleisch mit Zucker, Stärke, Sojasauce und dem Douban-jang mischen und abschmecken.
  • Dann die Zwiebel (ohne den Lauch) und die Chili dazugeben und einmischen.
  • Heißes Wasser in eine Schüssel geben und die Glasnudeln darin 10 Minuten einweichen.
  • Den Reis nach Packungsanweisung kochen.
Fertigstellung
  • Öl in dem Wok oder der Kasserolle erhitzen und die Hackfleischmasse darin scharf anbraten.
  • Das Gehackte soll schön krümelig werden.
  • Knoblauch und Reiswein dazu geben und verrühren.
  • Die Glasnudeln gut abtropfen lassen und etwas klein schneiden.
  • Die Glasnudeln zu dem Hackfleisch geben und verrühren.
  • Mit der Brühe ablöschen und alles köcheln lassen, bis der größte Teil der Flüssigkeit verschwunden ist.
  • Den Lach dazugeben und gar werden lassen.
  • Den Reis auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Das Gericht über dem Reis geben und sofort servieren.

Varianten

  • Man kann auch anderes Hackfleisch seiner Wahl verwenden.

Beilagen

Andere Ausgaben