Linsen-Kürbiscremesuppe

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linsen-Kürbiscremesuppe
Linsen-Kürbiscremesuppe
Rezeptmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Linsen-Kürbiscremesuppe ist eine herbstliche, wärmende und köstliche Suppe mit einer dezenten Schärfe. Die zerstoßenen rosa Beeren geben der Suppe nicht nur optisch das gewisse Extra, sie harmonieren auch geschmacklich sehr gut mit dem Geschmack des Kürbis. Beim Kürbiskernöl sollte natürlich nur beste Qualität verwendet werden.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Schalotten und den Knoblauch pellen und grob würfeln.
  • Die Chili vorbereiten und in Streifen schneiden.
  • Die vorbereiteten Zutaten im Rapsöl einige Minuten anschwitzen.
  • Den Kürbis vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Er muss nicht geschält werden.
  • Die Kartoffeln abwaschen, mit dem Sparschäler schälen, unschöne Stellen ausschneiden und in grobe Würfel schneiden.
  • Kürbis, Kartoffeln und Linsen in den Topf geben und fünf Minuten unter gelegentlichem Umrühren garen.
  • So viel Brühe dazugeben, dass die Zutaten gerade bedeckt sind, aufkochen und 20–25 Minuten köcheln lassen.
  • Die Sahne zugeben, die Suppe mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ggf. noch etwas Brühe zugeben.
  • Die Suppe in tiefe weiße Teller geben, etwas Kürbiskernöl darüber träufeln und mit dem rosa Pfeffer auf dem Tellerrand und der Suppe garnieren.

Galerie

Beilagen

Varianten

Blue star boxed.png

Blue star boxed.png   Dieses Rezept war ein Rezept des Monats.
Andere Ausgaben