Kartoffelkuchen aus Lyon

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kartoffelkuchen aus Lyon
Kartoffelkuchen aus Lyon
Rezeptmenge für: 3–6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 25 Minuten + Bratzeit: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Kartoffelkuchen aus Lyon (frz. Galette lyonnaise) ist eine Beilage oder auch eine Hauptspeise aus Lyon (Frankreich) und dazu gibt es einen feinen Salat.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.
  • Die Kartoffeln (Salzkartoffeln) waschen, mit dem Sparschäler schälen, unschöne Stellen ausschneiden, halbieren oder vierteln, in gesalzenem Wasser ca. 20–30 Minuten garkochen lassen, durch ein Sieb abgießen und die Kartoffeln gut abdämpfen lassen.
  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Die gar gekochten Kartoffeln grob mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Zwiebeln pellen und fein wiegen.
  • Die Zwiebel ca. 10 Minuten mit der Hälfte der Butter andünsten, aber ohne Farbe annehmen zu lassen.
  • Nach dieser Zeit die Kartoffelmasse zu den Zwiebeln geben.
  • Diese Masse würzen und 5 Minuten in der Pfanne gut verrühren (damit die Masse erhitzt wird).
  • Nun das Backrohr zusätzlich auf die mittlere Grillstufe einstellen.
  • Die Kartoffelmasse in eine Auflaufform geben, mit Butterflocken belegen und unter dem Grill bräunen lassen.

Beilage für 5–6 Personen zu

Hauptspeise für 3–4 Personen mit

Varianten

Andere Ausgaben