Karotten-Orangensuppe

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karotten-Orangensuppe
Karotten-Orangensuppe
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Karotten-Orangensuppe passt in die Winterzeit und schmeckt hervorragend würzig. Die Suppe mit der feinen Einlage aus Orangenfilets ist ein echtes Festmahl und nicht nur farblich in verlockendem Orange, sondern dank Vitamin A auch inhaltlich etwas für das Auge.

Zutaten

Einlage

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Die Karotten waschen bzw. auftauen lassen.
  • Frische Karotten in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Den Knoblauch sowie die Schalotten schälen und fein hacken.
  • Die Chilischote fein hacken.
  • Die Karamomkapseln im Mörser fein mörsern.
  • Den Ingwer fein reiben.
  • Von einer Orange die Orangenschale abreiben.
  • Danach diese Orange halbieren und auspressen.
  • Die zweite Orange bis auf das Fruchtfleisch schälen (die weiße Haut komplett entfernen, diese schmeckt bitter).
  • Die Orangenfilets zwischen den Trennwenden herausschneiden und für später beiseite stellen.

Karotten-Orangensuppe

  • Die Butter im Topf erhitzen und die Schalotten- sowie Knoblauchwürfel darin glasig andünsten.
  • Mit der Brühe ablöschen und aufkochen lassen
  • Jetzt mit Ingwer, etwas frisch geriebener Muskatnuss, dem Chili und einer Prise Zimt würzen.
  • Die Karotten sowie den Orangenabrieb zugeben und nochmals aufkochen lassen.
  • Den Topf zudecken und die Suppe solange kochen lassen, bis die Karotten weich gekocht sind (ca. 15 Minuten)
  • Dann den Orangensaft untermengen und die Suppe warm stellen.

Einlage

  • Den Joghurt glatt rühren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Die Kresse oder den Schnittlauch grob hacken.

Vollendung

  • Kurz vor dem Anrichten die Suppe mit dem Zauberstab pürieren.
  • Die Suppe nochmals mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Die Suppe in vorgewärmten Teller füllen.
  • Einige Orangenfilets in die Suppe geben.
  • Etwas Joghurt dekorativ in der Suppe verteilen und mit Kresse garniert servieren.
  • Den restlichen Joghurt sowie weitere Kresse extra dazu reichen.

Getränketipp

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben