Kaninchen mit Pilzen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kaninchen mit Pilzen
Kaninchen mit Pilzen
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Einweichen der Pilze: 60 Minuten + Zubereitung: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Aus der deutschen Küche stammt das Rezept Kaninchen mit Pilzen, wobei man bei der Auswahl der Pilze kreativer sein kann, als es das Rezept vorgibt. Es passen auch andere Pilze in den Schmortopf. Kaninchen schmecken nicht nach Wild, eher nach Geflügel in Richtung Huhn. Es ist also kein Wildgericht, wie man es vielleicht erwarten könnte. Eher mild.

Zutaten

Kaninchen mit Pilzen

Garnitur

Kochgeschirr

Zubereitung

Kaninchen mit Pilzen

  • Eine Schüssel mit Wasser füllen und die getrockneten Steinpilze für etwa eine Stunde einweichen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • Das Kaninchen unter kaltem Wasser waschen, gut trocken tupfen und in acht Teile zerlegen.
  • Die eingeweichten Steinpilze gut ausdrücken.
  • Den Bräter erhitzen und das Öl sowie die Butter darin heiß werden lassen.
  • Während dessen die Kaninchenteile mit Salz würzen.
  • Die Kaninchenteile in den Bräter geben und im heißen Fett rundum anbraten.
  • Die Pilze zugeben und bei starker Hitze Farbe nehmen lassen und mitschmoren.
  • Mit dem Wein ablöschen und auf etwa die Hälfte reduzieren lassen.*
  • In der Zwischenzeit den Thymian waschen, gut trocken schütteln und dann zu dem Kaninchen in den Schmortopf geben.
  • Das Kaninchen bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel für etwa eine Stunde schmoren lassen.
  • In der Zwischenzeit die Mehlbutter nach Rezept sowie die Beilage je nach Wahl zubereiten.

Fertigstellung

  • Das fertig gegarte Kaninchenfleisch aus der Sauce heben und warm stellen.
  • Die Sauce durch ein Feinsieb in eine Topf passieren.
  • Mit der Mehlbutter abbinden und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Für die Garnitur den Thymian waschen und gut trocken schütteln.
  • Die gewählte Beilage auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Das geschmorte Kaninchenfleisch darauf oder daneben drapieren und mit der Sauce umgießen.
  • Das fertige Kaninchen mit Pilzen mit frischem Thymian garnieren und sofort noch heiß servieren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben