Kalbsrücken im Brot-Kräuter-Mantel

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kalbsrücken im Brot-Kräuter-Mantel
Kalbsrücken im Brot-Kräuter-Mantel
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 30 Minuten + Anbraten: ca. 10 Minuten + Bratzeit ca. 1 Stunde + Kochzeit: ca. 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Kalbsrücken im Brot-Kräuter-Mantel ist ein originelles und doch einfaches Rezept. Mit köstlicher Farce aus Hühnerbrust gefüllt, mit Kräutern abgeschmeckt und Brot ummantelt, ein richtig gutes Sonntagsessen für Gäste und Genussmenschen.

Zutaten

weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Den Kalbsrücken mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne von allen Seiten kurz scharf anbraten, so dass sich die Poren schließen.
  • Das Fleisch abkühlen lassen.
  • Für die Farce das Hühnerfilet in kleine Würfel schneiden und mit Obers (Schlagsahne), Salz, Pfeffer und 5 EL der Kräuter kuttern.
  • Das Tramezzinibrot in der Mitte durchschneiden und mit der Farce bestreichen.
  • Brot auf dem Fleisch verteilen und mit dem zuvor gut gewässerten Schweinenetz einschlagen.
  • Erneut kurz von allen Seiten scharf anbraten, so dass sich die Poren schließen.
  • Den Braten im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze mit 80 °C für ca. 1 Stunde garen lassen.
  • Danach das Fleisch aus der Pfanne heben und warm stellen.
  • Im Bratensatz fein gehackte Schalotten und den Knoblauch kurz anrösten und mit dem Weißwein ablöschen.
  • Einkochen lassen und mit der Brühe aufgießen.
  • Mit Zitronenzesten und Gewürz sowie Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Zum Schluss die Sauce mit der Butter binden.
  • Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit weißem oder grünem Spargel, Kartoffel-Selleriepüree, Salaten oder Gemüse der Saison auf vorgewärmten Tellern servieren.
  • Mit der Sauce beträufeln und warm mit Beilagen nach Wahl servieren

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben