Johannisbeersirup

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johannisbeersirup
Johannisbeersirup
Rezeptmenge für: 0,75-1 Liter
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Im Juli und August sind die Johannisbeeren reif für die Ernte. Die wertvollen Inhaltsstoffe können im Johannisbeer-Sirup konserviert werden. Dies gilt auch für andere Beeren-Sorten.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Johannisbeeren durch die Flotte Lotte pressen.
  • Johannisbeersaft mit Wasser aufkochen.
  • Nach dem Aufkochen die Herdplatte ausschalten und einige Grade abkühlen lassen.
  • Währenddessen die Gläser oder Flaschen (idealerweise Bügelflasche) ausspülen und in den 100 bis 120 °C heißen Ofen stellen.
  • Nach 10 Minuten auf 100 °C herunter regeln.

Nun kann der Gelierzucker in den Saft gegeben werden.

  • Unter ständigem Rühren aufkochen.
  • Der Sirup sollte mindestens drei Minuten sprudelnd kochen.
  • Anschließend mit Hilfe eines Trichters in die sterilisierten Gläser oder Flaschen geben und verschließen.
  • Die verschlossenen Gefäße im ausgeschalteten, aber noch warmen Ofen ca. zwölf Stunden langsam abkühlen lassen.

Beilagen

Johannisbeersirup kann mit vielen Zutaten vermischt werden. Auch Cocktails sind denkbar. Er ist süß-sauer und sehr fruchtig. Außerdem färbt der Sirup alles rot bzw. rosa.

Varianten

Andere Ausgaben