Herzhafter Russen-Sardellen-Aufstrich

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Herzhafter Russen-Sardellen-Aufstrich
Herzhafter Russen-Sardellen-Aufstrich
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein schnell zubereiteter würziger Aufstrich aus vor allem im Winter erhältlichen sauer eingelegten Heringen, in Österreich als "Russen" bekannt, ist der Herzhafte Russen-Fischaufstrich. Ein wenig schneiden, dann rühren und es kann geschmaust werden.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Russen unter kaltem Wasser waschen, gut trocken tupfen und das Rückgrat entfernen.
  • Den Dill waschen, gut trocken schütteln, die harten Stiele entfernen und das Grün fein schneiden.
  • Die Zitrone unter lauwarmem Wasser gut waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben.
  • Dann die Zitrone auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.
  • Die Kapern aus dem Glas nehmen, gut abtropfen lassen und fein hacken.
  • In einer Schüssel die Sardellenfilets mit einer Gabel fein zerdrücken und mit den gehackten Kapern vermengen.
  • Die vorbereiteten Russen erst in feine Streifen, dann in möglichst feine Würfel schneiden und in die Schüssel geben.
  • Den Frischkäse zugeben und mit dem Fisch glatt rühren.
  • Dann den Dill unterrühren und den Aufstrich mit Zitronenabrieb, Zitronensaft, Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Die Mischung direkt auf eine Scheibe Brot streichen oder in eine Schüssel füllen und zur Beilage nach Wahl servieren.

Beilage zu

Varianten

Andere Ausgaben