Heidelbeer-Joghurteis

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heidelbeer-Joghurteis
Heidelbeer-Joghurteis
Rezeptmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Eismaschine: 30 Minuten oder Tiefkühlung: 4 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel
Warnung.svg Bei diesem Rezept besteht die Gefahr einer Salmonellenvergiftung


Ein köstliches Fruchteis darf an heißen Sommertagen einfach nicht fehlen. Da kommt das beerige Heidelbeer-Joghurteiseis gerade recht und groß sowie klein wirds freuen.

Zutaten

Heidelbeermark

Joghurteis

weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Heidelbeermark

  • Die Zitrone auf der Arbeitsfläche wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen), auspressen und für das Heidelbeermark beiseite stellen.
  • Dann die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen.
  • Das Obst in ein hohes Mixgefäß geben und mit dem Zucker Pürieren.
  • Die Masse durch ein Feinsieb passieren, mit etwas Zitronensaft abschmecken und im Kühlschrank kühl stellen.

Joghurteis

  • Das Joghurt und die Schlagsahne sowie den Zucker genau abmessen.
  • Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark auskratzen.
  • Die Schlagsahne mit der Vanilleschote, Vanillemark und dem restlichen Zucker in einem Topf aufkochen lassen.
  • Dann von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen.
  • In einem zweiten Topf etwas Wasser zum kochen bringen.
  • Während dessen die Eier sowie Eidotter mit der Hälfte des Zuckers in die Metallschüssel füllen.
  • Diese über das Wasserbad stellen und bei nicht zu großer Hitze sehr schaumig aufschlagen.
  • Dann vom Wasserbad nehmen und über Eiswasser kalt schlagen.
  • Jetzt die Vanilleschote herausnehmen und anderweitig weiter verwenden (siehe Tipp unten)
  • Die Sahnemischung schnell unter die Eiermasse schlagen und das Joghurt unterziehen.

Heidelbeer-Joghurteis

  • Die Eismaschine einschalten und die Eismasse einfüllen.
  • Das Eis je nach Eismaschine für etwa 20 bis 25 Minuten zu cremigem, festem Eis gefrieren lassen.
  • Ist dieser Punkt erreicht, das Heidelbeermark in dünnem Strahl zugeben und das Eis noch kurz weiterrühren.
  • Das Heidelbeermark sollte nicht vollkommen sondern nur leicht unter die Eismasse gerührt sein, sodass das Eis mit Heidelbeermark durchzogen ist.
  • Ist dies geschehen das Eis sofort noch eiskalt servieren.

Hinweis

  • Bei Verwendung einer nicht selbstkühlenden Eismaschine, also einem Gerät mit Kühlakku, diesen für mindestens 12 Stunden vor der Eisbereitung im Gefrierfach abkühlen.

Tipp

Eiszubereitung

  • Sollte Ihnen keine Eismaschine zur Verfügung stehen, die Eismasse für ca. 2–3 Stunden in einer Metallschüssel in eine Gefriere geben.
  • Diese Masse sollte alle 20 Minuten mit einem Schneebesen kräftig durchschlagen werden (Zerstörung der Eiskristalle).
  • Somit sollte das Eis eine cremige Konsistenz bekommen.

zur Vanilleschote

  • Die Vanilleschote nicht entsorgen sondern mehrmalig für Vanillemilch weiter verwenden.
  • Danach abwaschen, trocken tupfen und in ein mit Zucker oder Salz gefülltes Einweckglas stecken und eigenen Vanillezucker bzw. Vanillesalz für Fleisch, Fisch, usw. herstellen.

Wichtige Anmerkung

  • Da frische Eigelbe (Salmonellengefahr) in der Eismasse vorhanden sind, sollten nur ganz frische, am Besten Eier aus biologischer Haltung für das Eis verwendet und dieses am Besten immer frisch zubereitet werden.
  • Bei zu langer oder zu warmer Lagerung besser nicht mehr verzehren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben