Heidelbeer-Apfelsauce

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heidelbeer-Apfelsauce
Heidelbeer-Apfelsauce
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Auskühlzeit: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Vorteil eine Fruchtsauce mit einigen Löffeln Apfelgelee zu bereiten, ist der hohe Pektingehalt von Äpfeln. Diese Sauce wird durch den Zusatz von Pektin leicht gebunden. Wegen des Fuchsbandwurms sollten die Heidelbeeren gut gewaschen und kurz über 60 °C erhitzt werden. Tiefgefroren oder in Alkohol eingelegt, töten den Erreger nicht ab. Heidelbeeren oder auch Blaubeeren genannt, haben einen kräftigen Geschmack und harmonieren mit Wildfleisch oder kräftigen Desserts sehr gut.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Frische Blaubeeren unter Heißwasser abspülen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Die Blaubeeren in einem kleinen Topf mit beiden Konfitüren und dem Zucker kurz durchkochen lassen.
  • Diese Sauce durch ein Feinsieb in eine Schüssel streichen.
  • Die Sauce mit Ingwer und Zitronensaft abschmecken und eventuell nachzuckern.

Sauce zu

Varianten

Andere Ausgaben