Hüttenkäseaufstrich mit Rettich

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hüttenkäseaufstrich mit Rettich
Hüttenkäseaufstrich mit Rettich
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Hüttenkäse, auch Cottage cheese genannt, gibt es in zahlreichen Sorten bereits im Handel. Ein wandlungsfähiges und vielseitiges Produkt, das hier als Hüttenkäseaufstrich mit Rettich auf einem Jausenbrot glänzt.

Zutaten

Garnitur

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Den Rettich schälen und in ganz feine Würfel schneiden (etwa so groß wie die Körnung des Hüttenkäses).
  • In eine Schüssel geben und leicht gesalzen kurz stehen lassen.
  • Danach die Flüssigkeit des Rettichs gut ausdrücken.
  • Die Schalotten, den Knoblauch und die Kräuter fein hacken, den Kümmel mörsern.
  • Den Hüttenkäse mit der Crème fraîche in eine Schüssel geben und mit dem Rettich, den Schalotten sowie dem Knoblauch vermischen.
  • Die Kräuter unterrühren.
  • Den Aufstrich mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Zitronensaft würzen.
  • Mit dem Sherry abschmecken.
  • Am besten rustikal auf einem Holzbrett anrichten, mit Schnittlauch und Meersalz bestreuen und mit frischem Gemüse garniert servieren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben