Grünkohl Holsteiner Art

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grünkohl Holsteiner Art
Grünkohl Holsteiner Art
Rezeptmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Kochzeit des Grünkohls: 1 Stunde + Vor- und Zubereitung: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Grünkohl (auch Braunkohl, Krauskohl oder Winterkohl) ist ein Traditionsgemüse aus dem Norden Deutschlands und den Niederlanden. Eines der bekanntesten Gerichte mit Grünkohl wird bei der Bremer Schaffermahlzeit gereicht: Braunkohl mit Pinkel. Grünkohl schmeckt, ähnlich wie bei Rosenkohl, so richtig erst nach dem ersten Frost. Das Wintergemüse ist sehr gesund, denn es enthält viel Vitamin A und den höchsten Kalziumgehalt aller Gemüsesorten. Leider geht der hohe Vitamin-C-Gehalt während des Kochens weitgehend verloren. Grünkohl wird von Oktober bis März frisch auf den Märkten angeboten, ist aber auch als Tiefkühlware zu erhalten, auch in Süddeutschland.

Grünkohl-Begleiter sind oft Geräuchertes (Bregenwurst, Landjäger, Pfefferbeißer, Kasseler). Der etwas strenge Geschmack kann durch Zugabe von etwas Milch oder Sahne gemildert werden.

Bei der Holsteiner Variante sind zur Beilage karamellisierte Kartoffeln üblich. Dieses Rezept ist recht simpel und es wird noch mit Senf verfeinert.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen.
  • Die Blattspreiten des Grünkohls von den Stielen schneiden, in der Spüle waschen, welke und braune Blätter entfernen, und den Kohl portionsweise in kochendem Salzwasser 1–2 Minuten blanchieren
  • Den Kohl durch ein großes Sieb abseihen, gut abtropfen lassen, auf eine Brett legen und mit dem Küchenmesser zerkleinern
  • Die Zwiebeln und den Speck in Würfel schneiden
  • Im großen Topf das Butterschmalz erhitzen und den Speck auslassen
  • Zwiebel dazugeben und kurz andünsten.
  • Den zerhackten Grünkohl in den Topf geben und mit dem Speck und Zwiebeln gut vermischen und 2–3 min mitdünsten.
  • Die Brühe zum Kohl gießen und alles aufkochen lassen.
  • Alles mit Salz, Pfeffer und Senf kräftig abschmecken.
  • Den Topf mit dem Deckel schließen und alles leicht köchelnd 1 Stunde dünsten lassen. Ab und zu umrühren.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser kochen.
  • 15 min vor Ende der Kochzeit des Kohls die Würste in den Kohl legen und mit garen lassen
  • Kurz vor Ende der Kochzeit des Grünkohls in der Pfanne Butter auf mittlerer Hitze zerlaufen lassen und die gekochten Kartoffeln anbraten.
  • Wenn die Kartoffeln etwas braun werden den Zucker darüber streuen und unter Wenden der Kartoffeln karamelisieren lassen.
  • Kohl, Würste und Kartoffeln auf Tellern anrichten, dazu ein Klecks Senf geben.

Beilagen

  • mittelscharfen oder scharfen Senf bereitstellen.

Varianten

  • Zusätzlich kann noch Kassler mit gegart werden.

Menüvorschläge

Holsteiner Winteressen

Exzellent.png

Exzellent.png   Dieses Rezept wurde in die Liste exzellenter Rezepte aufgenommen.

Blue star boxed.png

Blue star boxed.png   Dieses Rezept war ein Rezept des Monats.
Andere Ausgaben