Gewürztaler

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gewürztaler
Gewürztaler
Rezeptmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Rastzeit: 1 Stunde + Backzeit: 12 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Zubereitung von Gewürztaler ist ein Dufterlebnis und bietet sich als Kuchen für die Advents- bzw. Weihnachtsbäckerei an.

Zutaten

Taler

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen und bereitstellen.
  • Das Zitronat mit dem Orangeat fein wiegen.
  • Den Honig in einem Topf erhitzen, bis er flüssig wird und danach abkühlen lassen.
  • Das Hirschhornsalz in einer kleiner Schüssel mit etwas warmen Wasser auflösen.

Teig

  • Die Zutaten des Teigs mit einem Küchengerät gut verkneten.
  • Den Teig mindestens eine Stunde in Frischhaltefolie eingewickelt kaltstellen.

Fertigstellung

  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche einen halben Zentimeter ausrollen und runde Taler ausstechen.
  • Das Gebäck auf ein Backblech geben.
  • Die Taler mit verschlagenem Eigelb einstreichen, in den heißen Ofen schieben und auf mittlerer Schiene etwa 12 Minuten backen lassen.
  • Die Plätzchen auf einem Kuchen- oder Backgitter setzen und auskühlen lassen.

Lagerung

  • Das beste Aroma für die Plätzchen entwickelt sich etwa nach 2 Wochen.
  • Die fertigen Plätzchen sollten in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden, einzelne Schichten von Plätzchen mit Pergamentpapier trennen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben