Gewürzbrötchen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gewürzbrötchen
Gewürzbrötchen
Rezeptmenge für: ca. 16 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Gehzeit (1): 12 Stunden + Gehzeit (2): 4 Stunden + Backzeit: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine Mischung aus zahlreichen Gewürzen und Kräutern verleihen den Gewürzbrötchen eine sehr interessante Geschmacksnote, die Partygäste und die Familie begeistern soll. Das Rezept wurde vom Autor selber erfunden und wohl deshalb einzigartig.

Zutaten

weitere Zutaten

Zum Bestreuen

Kochgeschirr

Zubereitung

Tag 1

  • Salz mit dem gesiebten Mehl mischen.
  • Die Gewürze, den fein gehackten Knoblauch und den frisch geriebenen Ingwer unter das Mehl mengen.
  • Das Olivenöl sowie das lauwarme Wasser und die in Wasser aufgelöste Hefe vermengen und mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Germteig abschlagen.
  • Den Teig mit einem Küchentuch oder Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort, abgedeckt, für mindestens 12 Stunden, am besten über Nacht, gehen lassen.

Tag 2

  • Den Teig nochmals kräftig durchkneten, mit einem Küchentuch oder Klarsichtfolie abdecken und für eine weitere Stunde gehen lassen bis sich das Volumen wieder verdoppelt hat.
  • Nach dem zweiten Aufgehen aus den Teig eine ca. 4 cm dicken Rolle formen und in ca. 60 g schwere, gleich große Stücke teilen.
  • Aus jedem Teil oval förmige Weckerl, an den Enden spitz auslaufend, formen, auf das Backblech legen und mit einem scharfen Messer ein mal der Länge nach einschneiden.
  • Mit einem Küchentuch oder Klarsichtfolie abdecken und für 12 Stunde gehen lassen bis sich das Volumen erneut, mindestens verdoppelt hat.
  • In der Zwischenzeit eine Auffangschale auf den Boden des Rohres stellen und das Backrohr bei Umluft auf 250 °C vorheizen.
  • Die aufgegangenen Brötchen mit Wasser bestreichen, in die Gewürzmischung tauchen und auf dem Backblech mit einigem Abstand auflegen.
  • Backblech schnell in das vorgeheizte Rohr schieben, eine Tasse Wasser in die Auffangschale leeren und um den Wasserdampf im Rohr zu behalten diese sofort verschließen.
  • Nach ca. 5 Minuten die Temperatur auf 180 °C zurückdrehen und für weitere 10 Minuten goldbraun fertig backen.
  • Aus dem Rohr nehmen und auf einem Grillrost abkühlen lassen oder sofort noch warm verspeisen.

Anmerkung

  • Die Brötchen schmecken besonders gut warm und sind ideal für jede Party, als Knusperwerk vor dem Dinner aber auch einfach so zum Abendmal mit etwas Butter.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben