Geschmolzene Avocado mit gerösteten Calamari

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschmolzene Avocado mit gerösteten Calamari
Geschmolzene Avocado mit gerösteten Calamari
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Bratzeit: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die kleinen Tintenfische, auch Calamari genannt, kennen wohl die Meisten von Gerichten in einem Asiatischen Restaurant. Schnell zubereitet und mit Avocado als geschmolzene Avocado mit gerösteten Calamari ein durch die Sauce etwas gehaltvolleres und nicht während einer Diät geeignetes Gericht.

Zutaten

Sauce

Calamari

  • 600 bis 800 g kleine Calamari (ca. 24 Stück à 6 bis 8 cm lang)

geschmolzene Avocados

weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung Sauce

  • Den Chili halbieren, die Kerne entfernen und fein hacken.
  • Eine Zitrone waschen, gut trocken tupfen und die Schale abreiben.
  • Dann die Zitrusfrüchte auf der Arbeitsplatte wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.
  • Den Ingwer schälen und fein reiben.

Vorbereitung geröstete Calamari

  • Die Calamari putzen, waschen und gut trocken tupfen.
  • Dann den Kopf und die Tentakel nach außen stülpen.

Vorbereitung geschmolzene Avocado

  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 80 °C vorheizen und eine Schüssel sowie Servierteller vorwärmen.
  • Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.
  • Dann die Avocado mit dem Messer und rund um den Kern schneiden.
  • Die obere Hälfte durch langsames Drehen vom Kern lösen sofort mit etwas Zitronensaft einreiben (so bleibt die schöne grüne Farbe bestehen und es wird verhindert, dass das Fruchtfleisch braun wird).
  • Mit dem Küchenmesser leicht in den Kern der unteren Hälfte schlagen und diesen mit einer kurzen Drehung heraus lösen und das Fleisch mit Zitronensaft einreiben.
  • Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen, in etwa 2 cm große Würfel schneiden und mit wenig Zitronensaft beträufeln.

Sauce

  • Das Olivenöl mit dem Zitronensaft aufmixen, bis die beiden Zutaten emulgieren und eine einheitliche, leicht cremige Flüssigkeit entstanden ist.
  • Den Chili sowie den Ingwer zugeben und gut untermixen.
  • Die Sauce mit Salz, Pfeffer sowie etwas Zitronenabrieb abschmecken.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank kühl stellen.

geröstete Calamari

  • In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen.
  • Die Calamari einlegen und für etwa 1 Minute rundum scharf anrösten (nicht zu lange braten, da die Calamari sonst zäh wie Gummi werden).
  • Dann mit Salz sowie Pfeffer würzen, aus der Pfanne heben und beiseite stellen.

geschmolzene Avocado

  • In die gleiche Pfanne die Zwiebel geben und glasig anschwitzen.
  • Den Knoblauch sowie die Avocadowürfel zugeben und kurz anschmelzen lassen.
  • Die Avocado mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und die Petersilie unterrühren.
  • Aus der Pfanne in eine vorgewärmte Schüssel füllen und im Backrohr warm stellen.

Fertigstellung

  • Die beiseite gestellten Calamari wieder in die Pfanne geben und unter gelegentlichem schwenken nur noch kurz erwärmen.
  • Das geschmolzene Avocadogemüse auf einer Seite von 4 vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Die warmen Calamari daneben platzieren.
  • Zum Schluss die Sauce in kleine Portionsschalen füllen und auf den Tellerrand stellen.
  • Das Gericht sofort noch warm mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben