Gemüse-Rahm-Pasta

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemüse-Rahm-Pasta
Gemüse-Rahm-Pasta
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 25 Minuten + Kochzeit: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gemüse-Rahm-Pasta ist ein leichtes und sommerliches Pastagericht. Das nebenstehende Foto zeigt das Gericht mit Linguine.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Pasta

  • Die Teigwaren nach Anleitung in gut gesalzenem Wasser al dente kochen.
  • Die Pasta durch ein großes Sieb abseihen und diese noch tropfnass zu der Sauce geben.

Sauce

  • Die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
  • Die Zucchini abwaschen, trocken tupfen, die Enden abschneiden, längs halbieren, das weiche Gewebe mit den Samen entfernen und die zwei Hälften in schmale Stücke schneiden.
  • Die Karotten abwaschen, trocknen, mit einem Sparschäler schälen und das Gemüse in nicht zu große Stifte schneiden.
  • Die Stifte etwa zwei Minuten in der Brühe blanchieren, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, in ein kleines Sieb geben, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
  • Den Bleichsellerie küchenfertig vorbereiten und in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln putzen, den oberen Teil der grünen Stängel entfernen, den weißen Teil in Scheiben schneiden und den mittleren Teil in Röllchen schneiden.
  • Den Knoblauch pellen, mit dem Daumenballen anquetschen und mit etwas Salz zerreiben.
  • Die Pilze küchenfertig vorbereiten und in nicht zu kleine Scheiben schneiden.
  • Das Fett in einer großen Pfanne erhitzen, die Pilze, die Zwiebeln mit dem Knoblauch, den Sellerie, die Karottenstreifen und die Zucchinischeiben mit dem Knoblauch zugeben, jedes Gemüse salzen und pfeffern.
  • Die Flüssigkeiten zugeben, den Käse unterrühren und das Gemüse al dente gar kochen, die Nudeln unter heben und alles zusammen gut durchmischen.
  • Das Gericht mit Cayenne oder Piment d'Espelette pikant abschmecken.
  • Gemüse-Rahm-Pasta mit den Kräutern und die Röllchen der Frühlingszwiebeln bestreuen und in der Pfanne servieren.

Galerie

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben