Geeiste Melonensuppe mit Parmaschinken-Chips

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geeiste Melonensuppe mit Parmaschinken-Chips
Geeiste Melonensuppe mit Parmaschinken-Chips
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kühlzeit: ab 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Sommerzeit ist auch immer die Zeit der saftig süßen Melonen. Gekühlt serviert schmecken diese wohl noch mal so erfrischend. Daher auch dieses Rezept der geeisten Melonensuppe mit Parmaschinken Chips, die eine ideale Speise für heiße Tage ist.

Zutaten

Geeiste Melonensuppe

Parmaschinken-Chips

Garnitur

weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung Geeiste Melonensuppe

  • Die Zuckermelone halbieren und die Kerne mit dem Kugelausstecher oder einem Löffel ausschaben.
  • Dann das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in grobe Würfel schneiden.
  • Die Zitronenmelisseblätter waschen und gut trocken tupfen.

Geeiste Melonensuppe

  • Das Melonenfleisch mit 5 Melissenblättern, dem Weiß- und Portwein sowie einer Prise Salz und Pfeffer in den Mixaufsatz oder den Mixbecher füllen.
  • Mit der Küchenmaschine oder dem Zauberstab fein pürieren.
  • Dann die Suppe durch das Feinsieb streichen und passieren.
  • Die Suppe nochmals mitSalz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  • Dann in ein geeignetes Gefäß füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 1 Stunde im kältesten Teil des Kühlschranks kalt stellen.

Fertigstellung

  • Etwa 10 Minuten vor dem Servieren 4 Suppentassen in das Eisfach stellen.
  • Dann für die Garnitur den Chili halbieren, das Kerngehäuse heraus schaben und sehr feine Streifen schneiden.
  • Die restlichen Melissenblätter in feine Streifen schneiden.
  • Für die Parmaschinken_Chips das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Schinkenscheiben im nicht zu heißem Öl langsam knusprig braten.
  • Dann heraus heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Während dessen die Suppe in die gekühlten Suppentassen füllen.
  • Mit den Chilifäden sowie den Melissenstreifen garnieren.
  • Die Suppe sofort noch kalt servieren und die Parmaschinken-Chips extra dazu reichen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben