Gedämpftes Rinderfilet im Bananenblatt mit Kapernbutter

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gedämpftes Rinderfilet im Bananenblatt mit Kapernbutter
Gedämpftes Rinderfilet im Bananenblatt mit Kapernbutter
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Dampfzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Rinderfilet ist wohl eines der edleren Teilstücke des Rindes. Als lecker Gedämpfte Rinderfilet im Bananenblatt mit Kapernbutter serviert, mundet es besonders gut mit Salaten oder Baguette.

Zutaten

Gedämpftes Rinderfilet

Kapernbutter

Garnitur

weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Vorbereitung

  • Das Rindfleisch unter kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und von Haut sowie Sehnen befreien (siehe auch parieren).
  • Dann das Fleisch in vier schöne Filetscheiben teilen, nochmals unter kaltem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Die Filetscheiben mit dem Plattiereisen plattieren und beiseite stellen.
  • Den Knoblauch sowie die Schalotten schälen und ganz fein hacken.
  • Die Kräuter waschen, gut trocken schütteln, die Blätter ab zupfen und grob hacken
  • Den Kren schälen und fein reißen.

Gedämpftes Rinderfilet im Bananenblatt

  • Den Kren mit den Schalottenwürfel, Knoblauch sowie den Kräutern gut vermengen.
  • Die Bananenblätter mehrmals über die heiße Herdplatte ziehen, sodass es biegsam und elastisch wird.
  • Das Fleisch mit Salz sowie Pfeffer würzen.
  • Die Bananenblätter mit der Butter bestreichen und die Rinderfilets darauf setzten.
  • Auf den Rinderfilets die Kräutermischen gleichmäßig verteilen.
  • Die Bananenblätter zu kleinen Päckchen verschließen.
  • Das Fleisch im heißen Dämpfer oder im Dampfeinsatz über Wasserbad je nach Dicke der Filets für etwa 8 bis 10 Minuten leicht rosa dämpfen.
  • In der Zwischenzeit die Kapernbutter zubereiten.

Kapernbutter

  • Die Schalotte schälen und sehr fein hacken.
  • Den Thymian waschen, gut trocken schütteln, die Blätter ab zupfen und fein hacken.
  • Das Sardellenfilet sowie die Kapern gut abtropfen lassen und fein hacken.
  • Eine Pfanne erhitzen und darin etwa 1 EL Butter erhitzen.
  • Die Schalottenwürfel zugeben und glasig an dünsten.
  • Dann das Sardellenfilet zugeben und kurz mitrösten.
  • Zum Schluss die Kapern und den Thymian unter die Schalotten heben und überkühlen lassen.
  • Während dessen die Butter mit dem Schneebesen cremig aufschlagen.
  • Die Mischung zu der Butter geben, gut durchmengen, mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und kalt stellen.

Fertigstellung

  • Das fertige Rinderfilet aus dem Dämpfer heben und das Bananeblatt öffnen.
  • Die Filets in der Hülle auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Dann die Kapbernbutter rundum das Rindfleisch im Päckchen verteilen
  • Mit den gewaschen und gut trocken geschüttelten Salatblättern garnieren.
  • Das fertige Gericht sofort noch heiß mit Beilage nach Wahl servieren.
  • Mit reichlich Sauce übergießen und mit Beilagen nach Wahl sofort noch heiß servieren.

Beilagen

Varianten

  • Anstatt Rinderfilet Kalbs- oder Schweinefilet (Bitte die unterschiedliche Garzeit beachten).
  • Sehr gut schmeckt auch auf diese Art zubereitetes Fischfilet (Bitte die unterschiedliche Garzeit beachten).
Andere Ausgaben