Gebratenes Fischfilet mit Lauch

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebratenes Fischfilet mit Lauch
Gebratenes Fischfilet mit Lauch
Rezeptmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das gebratene Fischfilet mit Lauch ist ein leichtes Abendessen für kalte Tage - erinnert evtl. an den letzten Sommerurlaub.

Zutaten

Fisch

Für die Marinade

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Vorbereitung: Reihenfolge einhalten - spart Zeit ;o).
  • Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze Ober- & Unterhitze vorheizen oder 180 °C Umluft Umluft
  • Salzwasser im Topf für den Lauch zum Kochen bringen.

Marinade:

  • Thymian, Rosmarin, Lorbeer mit einer Prise Salz im Mörser zerreiben.
  • 2–3 EL Oliven, Zitronensaft, Knoblauchzehen (gerieben) und Pfeffer unterrühren.
  • Lauch in ca. 5 cm lange Stücke schneiden.
  • wenn der Lauch zu dick ist, Stücke noch mal der Länge nach durchschneiden.
  • Lauchstücke in kaltes Wasser legen, damit sich restliche Erde löst, dann gut abspülen.
  • Lauchstücke 3 min vorgaren, dann absieben und gut trocknen lassen.
  • rote Zwiebel in dicke Ringe schneiden.
  • 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen- und wer will ein bisschen Butter darin anbräunen.
  • Zwiebelringe sanft braten - je länger desto mehr Geschmack -, dann rausnehmen.
  • Fischfilets abspülen und vorsichtig trocken tupfen.
  • in der Schüssel Filets, Lauch, Zwiebeln, Marinade, 4 Scheiben Zitrone und 2 Zweige Thymian vorsichtig umrühren.
  • wenn Zeit vorhanden, dann Filets 15 min. ziehen lassen.
  • Fischfilets nur auf der Haut anbraten.
  • Filets mit Haut nach unten aufs Blech legen.
  • restliche Zutaten um Filets verteilen.
  • auf jedes Filet je 2 Zitronenscheiben und 2 Speckscheiben legen.
  • 15–20 min im Ofen backen.
  • wenn nötig, Lauch noch etwas länger im Ofen lassen.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben