Gebratene Scampi mit Frühlingszwiebeln

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebratene Scampi mit Frühlingszwiebeln
Gebratene Scampi mit Frühlingszwiebeln
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: leicht

Gebratene Scampi mit Frühlingszwiebeln sind ein einfaches und leicht zuzubereitendes Gericht. Wichtig ist, dass beide unterschiedlichen Kochprozesse zum richtigen Zeitpunkt gar sind.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

Pasta und Fertigstellung

  • Die Linguine in kochendes, gesalzenes Wasser geben und laut Anleitung al dente garen.
  • Die Scampi auf einen Teller geben.
  • Bevor die garen Linguine durch ein Sieb abseiht werden, einen halben Schöpfer Kochwasser in die Pfanne geben.
  • Die abgetropften Linguine in die Pfanne geben.
  • Die Inhalt der Pfanne solange gut durch schwenken, bis das Kochwasser mit dem Öl eine Emulsion eingegangen ist.
  • Die Scampi unter die Linguine heben.
  • Die Gericht pikant mit Chiliflocken abschmecken und das Gericht in der Pfanne servieren.

Scampi

  • Die Scampi in einem Sieb unter heißem Wasser abbrausen, im Sieb abtropfen lassen und auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Die Frühlingszwiebeln laut Anleitung küchenfertig putzen, die weißen und hellgrünen Anteile in schräge Scheiben schneiden.
  • Die Knoblauchzehen pellen, halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln und die Knoblauchzehen in einer Pfanne in heißem Olivenöl anschwitzen.
  • Das Gemüse an die Seite der Pfanne schieben.
  • Die Scampi bei starker Hitze in die Pfanne geben, die Scampi von jeder Seite salzen und pfeffern (die Scampi solange braten, bis beide Seiten eine schöne, rötliche Farbe angenommen haben).
  • Die Fertigstellung siehe oben.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben