Erbsenschaumsuppe mit Pfifferlingen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erbsenschaumsuppe mit Pfifferlingen
Erbsenschaumsuppe mit Pfifferlingen
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Erbsenschaumsuppe mit Pfifferlingen ist schnell gemacht.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Pfifferlinge in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  • Die Schalotten pellen, in keine Würfel schneiden und in 2 EL Pflanzencreme glasig andünsten.
  • Von den Erbsen 4 EL zur Dekoration abnehmen, den Rest zu den Schalotten geben, mit Zucker bestreuen und etwa 3 Minuten schmoren.
  • Brühe und Cremefine zu den Erbsen und Schalotten gießen und alles ca 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen und ab und zu umrühren.
  • Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  • Die Pfifferlinge in der restlichen Pflanzencreme braten.
  • Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller oder in Schalen verteilen.
  • Mit je 1 EL Erbsen, 1 EL Pfifferlingen und der Petersilie anrichten.

Beilagen

  • Meterbrot

Varianten

  • Statt Pfifferlingen Garnelen in den letzten 3–4 Minuten dazugeben (diese vorher 1 Minute scharf anbraten).
  • Statt 100 ml Brühe ruhig 200–250 ml nehmen, dann wird die Suppe etwas dünnflüssiger.
Andere Ausgaben