Erbsen und Möhren

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erbsen und Möhren
Erbsen und Möhren
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Erbsen und Möhren ist ein beliebtes Gemüsegericht.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen.
  • Die Karotten schälen, in Scheiben schneiden und 10 Minuten in der Brühe garen lassen (soviel Brühe in den Topf geben, bis die Karotten bedeckt sind).
  • Die Erbsen zugeben und nochmals 4 Minuten kochen lassen.
  • Einer Prise Zucker zugeben, alles einmal aufwallen lassen, mit der Mehlbutter binden.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Fein gewiegte Petersilie zufügen und heiß servieren.

Gemüse zu

Varianten

  • Das schmeckt natürlich, wenn man es frisch macht viel besser. 1 Bund möglichst kleine Möhren waschen, das Grün und die Spitze abschneiden und schrappen. In reichlich Salzwasser bissfest kochen. Dazu gibt man eine Packung TK-Erbsen, die nur heiß werden müssen. Kurz aufkochen lassen und fertig.
  • Noch viel besser schmeckt es mit frischen Erbsen. Das heißt allerdings etwas mehr Arbeit, außerdem gibt es frische Erbsenschoten nur kurze Zeit im Jahr zu kaufen, und billig sind sie auch nicht. Um die Erbsen aus den Schoten zu holen, öffnet man jede Schote einzeln, was gut geht, indem man den kleinen Stiel anfasst und die Längsnaht der Schote aufreißt. Dann die Erbsen in eine Schüssel kullern lassen. Sie brauchen nur wenig mehr Garzeit als TK-Erben. Frische Erbsen schmecken anders als TK-Ware. Am besten kauft man die doppelt Menge, weil junge, frische Erbsen so lecker sind, dass die Köchin oder der Koch die Hälfte davon aufisst, bevor sie im Topf landen.
Andere Ausgaben