Entenbrühe

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entenbrühe
Entenbrühe
Rezeptmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit ca. 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: nein
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine einfach Basisbrühe, bei der die beim Auslösen des Entenfleisches wie Entenbrust und der Keulen anfallenden Karkassen des Geflügels weiter verwertet werden ist die Entenbrühe. Diese kann als Basis für Saucen, Suppen und Eintöpfen verwendet werden oder auch mit Suppeneinlage als Vorspeise vor einem Entenfleischgericht gereicht werden.

Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Die Karkassen der Enten grob hacken und in einen Topf geben und das Wasser zugießen.
  • Den Suppenansatz zugedeckt zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit die Karotte, gelbe Rübe sowie die Petersilienwurzel schälen und ebenfalls grob würfeln.
  • Den Lauch waschen, gut trocken tupfen, unschöne Blätter und den Wurzelansatz entfernen und in grobe Würfel schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und grob hacken und die Wacholderbeeren mit dem Messerrücken andrücken.
  • Das Gemüse mit den Lorbeerblättern, Wacholderbeeren Pfefferkörner sowie Salz zu den Karkassen geben.
  • Die Brühe zugedeckt für etwa 90 Minuten leicht Köcheln lassen.
  • Nach der Kochzeit die Entenbrühe durch ein Feinsieb passieren und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Die Brühe für Saucen usw. sofort verwenden oder portionsweise für später einfrieren.

Beilagen

Brühe zu

Varianten

Andere Ausgaben