Eierschecke nach Oma Gerda

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eierschecke nach Oma Gerda
Eierschecke nach Oma Gerda
Rezeptmenge für: 4 bis 10 Personen
Zeitbedarf: 2 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dieses Rezept der Eierschecke nach Oma Gerda wird seit mindestens 4 Generationen in der Familie des Verfassers weiter gegeben. Ich habe mich jetzt dazu entschlossen es mit allen zu teilen. Das Rezept ist für ein "Familien"-Blech (ca. 30 cm x 40 cm), für ein "Single"-Blech (ca. 26 cm Durchmesser) die Angaben halbieren und beim Guss 4 Eier nehmen.

Zutaten

Für den Boden
Für den Quark
Für den Guss

Kochgeschirr

Zubereitung

Der Boden
  • Die Zutaten für den Teig verrühren, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht mehr an den Fingern klebt.
  • Das Blech einfetten und den Teig darauf gleichmäßig ausrollen.
Der Quark
  • Auch beim Quark alle Zutaten gut verrühren, den Pudding als Pulver verwenden.
  • Die Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
Der Guss
  • Die Eier trennen und das Eiweiß zu Schnee schlagen.
  • Die restlichen Zutaten zum Eigelb geben und schaumig schlagen.
  • Den Eischnee unter diese Masse heben und als letztes auf den Kuchen geben.
  • Sofort in den Ofen schieben
Backen
  • Den Kuchen unbedingt in den heißen Ofen schieben, sonst fällt der Guss wieder ein.
  • Das Backrohr auf Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 175 °C vorheizen. ca. eine Stunde gebacken.

Beilagen

Andere Ausgaben