Eierlikörkuchen mit Schokostückchen

aus dem Rezepte-Wiki (rezeptewiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eierlikörkuchen mit Schokostückchen
Eierlikörkuchen mit Schokostückchen
Rezeptmenge für: 1 Springform (⌀ 28 cm)
ergibt 12–16 Stück)
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Min.
Backzeit: ca. 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch: ja
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Großmutter liebt ihn, genießt ein Glas im Schaukelstuhl vor dem offenem Kamin. Die Mutter ab und zu mal ein Glas, das Kind in der Begleitung der Oma kann in einem deutschen Film dem süßen Geschmack nicht widerstehen und kommt nach einigen Stamperl betrunken nach Hause, der Eierlikör schmeckt groß und klein.

Bei diesem Rezept im Kuchen verbacken, verschwindet der Alkohol (positiv für die Kleinen), doch der Geschmack bleibt. Ergänzt durch Schokolade ist der Eierlikörkuchen mit Schokostückchen eine köstliche Nachspeise oder ein schneller Kuchen zum Kaffeeplausch oder zum Frühstück.

Hinweis: Dieses Rezept könnte ein exzellentes Rezept werden: Beteiligen Sie sich an der Bewertung, wenn der Kuchen gebacken wurde!

Zutaten

weitere Zutaten

Kochgeschirr

Zubereitung

  • Vanillemark gewinnen aus der Vanilleschote.
  • Zitronenabrieb gewinnen und die Zitrone auspressen. 2 EL Saft werden benötigt.
  • Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker, der Zitronenschale, Zitronensaft, Eierlikör, Vanillemark sowie 1 Pr Salz sehr schaumig aufschlagen.
  • In der Zwischenzeit die Schokolade mit dem Messer grob raspeln.
  • In die schaumig geschlagene Butter-Likör-Mischung nach und nach die Eier einrühren und nochmals schaumig aufschlagen.
  • Zum Schluss das Mehl mit dem Natron oder Backpulver mischen und unter die Masse rühren.
  • Die grob gehobelte Schokoladenraspel unterrühren.
  • Die Springform mit einfetten und den Teig einfüllen.
  • Im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze auf 180 °C, bei Umluft 170 °C, für etwa 45 Minuten goldbraun backen.
  • Wenn der Teig schon dunkel wird, aber noch nicht gar ist, empfiehlt sich der Holzstäbchentest: sollte noch Teig daran haften, weiter backen.

Tipp

Zu beachten ist der Tipp über die Weiterverwendung der wertvollen, ausgekratzten Vanilleschoten.

Beilagen

Varianten

Andere Ausgaben